Ideen brauchen keine Waffen, wenn sie die großen Massen überzeugen können. Fidel Castro

Artikel zum Tag “Antisemitismus”

Medium_a0dddd43b8

Kolumnen

Antisemitismus und der Islam

Der „Judenknacks“ des Islam

Der politische Islam ist in großen Teilen antisemitisch. Niemandem ist geholfen, wenn das ständig bestritten wird – schon gar nicht den betroffenen Juden.

von Heiko Heinisch 13.01.2015

Medium_2b52b4e97f

Debatten

Farid Bang ist ein „asozialer Marokkaner“

Für solche „Künstler“ ist in Deutschland kein Platz!

Während deutschlandweit Schüler vor allem jüdischen Glaubens in ihren Schulen gemobbt oder sogar körperlich attackiert werden, ehrt die Echo-Jury ausgerechnet sogenannte Künstler, die in ihren Liedtexten Antisemitismustransportieren. Und dann findet die Preisverleihung auch noch gleichzeitig mit dem jährlich in Israel stattfindenden Holocaust-Gedenktag statt.

von Alice Weidel 19.04.2018

Medium_8b64a80c72

Debatten

Umstrittene Antisemitismus-Doku

Was erlaubt sich die ARD?

Man sollte der ARD tatsächlich gratulieren: Indem sie es nicht schafft, eine Antisemitismus-Doku ohne Warnhinweise auszustrahlen, demonstriert sie – wenn auch unfreiwillig – die zentrale Feststellung des Films und dessen Relevanz.

von Jennifer Nathalie Pyka 22.06.2017

Medium_3d7dbb2d2d

Debatten

Antisemitismus und Israelkritik in Deutschland

Die alte Leier

Wir sollten den jüngsten Ausbruch von Antisemitismus nicht zu stark dramatisieren, denn Überreaktionen helfen im Kampf gegen die Extremisten nicht.

von Moshe Zimmermann 18.09.2014

Medium_6838029705

Debatten

Antisemitismus als Kernproblem identifizieren

Jeder kann Antisemit sein

Wer behauptet, Israel dürfe man nicht kritisieren, versteckt dahinter nur seine antisemitischen Vorurteile. Denn die Grenze zwischen legitimer Kritik und Antisemitismus ist leichter zu ziehen, als es viele wahrhaben wollen.

von Yakov Hadas-Handelsman 15.09.2014

Medium_6fa8d2bccf

Debatten

Kritik an Israel ist besonders perfide

Doppelt ausgesondert

Antisemitismus und Kritik an Israel vermischen sich so sehr, dass man von Verdammung sprechen muss – nicht von sachlicher Auseinandersetzung.

von Stephan J. Kramer 17.09.2014

Medium_886255929a

Debatten

Antisemitismus widerspricht islamischer Tradition

Respekt statt Hass

Antisemitismus und Islam werden oft in einem Atemzug genannt. Ein großer Fehler.

von Tahir Chaudhry 14.08.2014

Medium_f729152b39

Debatten

200 Jahre Burschenschaft: Ein Grund zum Feiern?

Deutschtümelei oder demokratischer Kampfgeist?

Hört man Burschenschaft, denkt man schnell an elitäres und nationalistisches Gehabe. Doch das war nicht immer so. Einst waren sie Wegbereiter für Demokratie und Meinungsfreiheit.

von Sebastian Dewaldt 11.06.2015

Medium_6fc10f1df7

Kolumnen

Frankreich: Kontroverse um Komiker Dieudonné

Lieber nichts verstehen

Witze über Gaskammern und den „nervigen“ Holocaust: Wenn die Auftritte eines Komikers verboten werden, schreien viele zu Recht Zensur. In der „Affäre Dieudonné“ kann man nur sagen: „Dieu merci!“

von Romy Straßenburg 06.02.2014

Medium_803e0b30db

Kolumnen

Die Reaktionen auf „Islamhasser“-Kolumne

Hass bleibt Hass bleibt Hass

Mein Text zum Islamhass von letzter Woche hat hohe Wellen geschlagen. Dabei handelte es sich um ein Experiment. Und die Ergebnisse bestätigen die Vermutung, dass Islamhasser und Antisemiten denselben Impuls teilen.

von Christoph Giesa 25.06.2015

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert