Ihre Aussagen haben die Halbwertszeit von Einwegunterwäsche. Klaus Ernst

Artikel zum Tag “Alter”

Medium_08d8e3a851

Kolumnen

Rentner in den Medien

Grauzone – mit Seniorenticket in die Medien

Der Treppenlift scheint in den Himmel zu schweben. Es geht aber nur in die erste Etage. Der Spot für den Gehersatz markiert die Zielgruppe fürs Programm. In dem Fall des ZDF. Durchschnittsalter um die 60, höher als das Mittel der Bevölkerung. Und nicht relevant für Fernsehwerbung. Jedenfalls laut Kommerzstrategen. Außer für Treppenlifte und dritte Zähne.

von Jo Groebel 19.03.2010

Medium_875d589251

Kolumnen

Alter, Emanzipation und Sex

Unter Wölfen

Wir Frauen verschenken Sex heute ohne die Gegenleistung einer festen Bindung. Und glauben auch noch, das wäre so etwas wie eine Befreiung. Eine Gegenrede auf Bascha Mika.

von Birgit Kelle 27.02.2014

Medium_9bfeb88ab0

Kolumnen

Frauen über vierzig

Pumas mit drei Streifen

Ab 40 sind UGG-Boots und Bikini passé, liebe Damen. Das hat nichts mit Sexismus zu tun, sondern mit Stil.

von Mark T. Fliegauf 21.03.2012

Medium_41b960eeb0

Kolumnen

Der ewige Kampf von Jung und Alt

Prominente von morgen

Eine Erwachsene schnauzt in der Straßenbahn eine Gruppe tobender Kinder an. Mit dieser Reaktion eines Elfjährigen hätte sie wohl nicht gerechnet.

von Christoph Giesa 13.05.2015

Medium_79eb71774a

Kolumnen

Es lebe der Patriarch!

Peymann forever

Unser Kolumnist freut sich, dass der Intendant Claus Peymann seinen Arbeitgeber Claus Peymann davon überzeugen konnte, seinen Vertrag wieder mal zu verlängern. Das Methusalemkomplott klappt doch ganz gut.

von David Baum 11.11.2010

Medium_f89a2b8acc

Kolumnen

Olaf Gersemann über Deutschlands Zukunft

Die Hundertjährigen, die nicht aus dem Fenster steigen und verschwinden

Selbstgefällig, lethargisch, alt: So wird Deutschland in wenigen Jahren aussehen, prognostiziert Olaf Gersemann in seinem neuen Buch. Doch er nimmt sich die falschen Feinde vor.

von Daniel Dettling 12.05.2015

Medium_822d39a51c

Kolumnen

Die Vergreisungswelle

Wohin steuert das Land? Ins Altenheim!

Überalterung ist dann ein Problem, wenn das Vorhandensein von Kindern nur noch als Privatangelegenheit angesehen wird. Kinder sind aber auch ein öffentliches Gut. Im Moment gibt es viele Trittbrettfahrer, die das Kinderkriegen und Erziehen anderen überlassen. So geht es nicht.

von Hans-Martin Esser 29.04.2017

Medium_0addad7636

Gespräch

Tod, Karl Marx und die Liebe

„Eines Tages wird es zum großen Gau kommen“

Mario Adorf wird heute 80 Jahre alt. Er hat keine Angst vor dem Tod, er freut sich aber auch nicht über das Altwerden. Er hofft, dass er den Zusammenbruch des Kapitalismus, der für ihn unausweichlich ist, nicht mehr miterleben muss. Das Interview führte Nina Anika Klotz.

Gespräch von Nina Anika Klotz mit Mario Adorf 05.07.2010

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert