Politische Sprache ist dazu geschaffen, Lügen wahrhaft und Mord respektabel klingen zu lassen. George Orwell

Artikel zum Tag “Rainer zitelmann”

Medium_fdb9c4b73e

Debatten

Kritik der Kapitalismuskritik

Rainer Zitelmann versus taz-Redakteurin Ulrike Herrmann

3. Dezember, Tübingen: Das Weltethos-Institut veranstaltete ein Streitgespräch zwischen der bekannten taz-Redakteurin und Kapitalismuskritikerin Ulrike Herrmann und Rainer Zitelmann. Hier die Kritik von Zitelmann an den Thesen von Herrmann:

von Rainer Zitelmann 05.12.2018

Medium_73357e9e05

Kolumnen

Vorsicht Satire!

Neue Vorwürfe gegen Maaßen – das Maß ist voll

Teams von Investigativ-Journalisten der führenden deutschen Tageszeitungen und der öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten haben am Wochenende sieben weitere skandalöse Vorwürfe gegen Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen recherchiert. Das Maß ist voll – der Rücktritt überfällig.

von Rainer Zitelmann 17.09.2018

Medium_9bff42a65a

Kolumnen

Die mediale Inszenierung von Schauprozessen

Wie Medien Skandale machen (die eigentlich keine sind)

Erinnern Sie sich noch an die Medienkampagne gegen Bundespräsident Wulff, die schließlich zu seinem Rücktritt führte? Fast alle großen Medien schlossen sich wie in einer Front zusammen, die Vorwürfe wechselten, aber das Ziel blieb gleich: Wulff sollte zum Rücktritt gezwungen werden. Später stellte sich heraus, dass alle Vorwürfe falsch waren.

von Rainer Zitelmann 07.08.2018

Medium_23b1261f79

Kolumnen

„Fluchursachen beseitigen?“

Warum Merkels Afrika-Politik scheitern wird

Für Angela Merkel sind derzeit Afrika-Wochen: Erst gaben sich die Staatschefs aus Niger und Angola in Berlin die Klinke in die Hand, nun fliegt die Kanzlerin nach Westafrika. Laut Merkel soll Afrikas Wirtschaft durch Entwicklungshilfe gestärkt werden, um damit „Fluchtursachen zu beseitigen“.

von Rainer Zitelmann 31.08.2018

Medium_e8433c95ca

Kolumnen

Wissenschaftliche Neidforschung

Gibt es auch gutartigen Neid?*

Manchmal wird argumentiert, Neid müsse nicht unbedingt etwas Negatives sein, denn es gebe auch eine gutartige Form des Neides. Was sagt die wissenschaftliche Neidforschung dazu?

von Rainer Zitelmann 25.03.2019

Medium_9087defb9b

Kolumnen

Sehnsucht nach der guten, alten Zeit

Ein linksgrünes Wintermärchen

„Alles wird immer schlimmer“ – soziale Ungleichheit, Armut, Umweltprobleme, überhaupt die Lebensverhältnisse in Deutschland und auf dem ganzen Planeten. Ein linksgrünes Wintermärchen.

von Rainer Zitelmann 25.12.2018

Medium_2c92638fdd

Kolumnen

Ausländer als Sündenbock für Wohnungsnot

Rot-Rot-Grün in Berlin mit ausländerfeindlichen Ideen

Berlin erwägt Einschränkungen für Ausländer beim Immobilienkauf. Der Regierende Bürgermeister der Hauptstadt, Michael Müller, prüft weitgehende Maßnahmen, um die Wohnungsnot in der 3,7-Millionen-Einwohner-Metropole zu bekämpfen, wie die “Frankfurter Allgemeinen Zeitung” berichtet.

von Rainer Zitelmann 29.08.2018

Medium_2b66998826

Kolumnen

Fall Maaßen

"Zivilcourage“ - auf einmal nicht mehr gefragt

In diesem Jahr jährt sich zum 50. Mal die “68er-Revolte”. Seit 50 Jahren bekommen wir erklärt, wie lebenswichtig ziviler Ungehorsam und Zivilcourage für ein demokratisches Gemeinwesen seien. Für Maaßen soll genau dies nicht gelten.

von Rainer Zitelmann 17.09.2018

Medium_29ab4f8dd4

Gespräch

Interview mit Rainer Zitelmann

Warum verteidigen Sie immer die Reichen, Herr Zitelmann?

Ich glaube nicht, dass es einen Zusammenhang zwischen Vermögen und Moral gibt. Es ist weder so, dass im Villenviertel lauter amoralische Schurken wohnen und im sozialen Brennpunkt lauter moralisch hochstehende Lichtgestalten – noch ist es umgekehrt. Ehrliche und unehrliche Menschen gibt es in jeder Gesellschaftsschicht, sagt Rainer Zitelmann im Interview mit The European.

Gespräch von Stefan Groß mit Rainer Zitelmann 23.03.2019

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert