Verzicht allein reicht nicht, um das Klima zu retten. Barbara Hendricks

Artikel zum Tag “Jens spahn”

Medium_c5bd4db650

Debatten

Für ein geeintes Europa

Deutschland muss bereit sein, in Europa zu investieren

Nur ein geeinter Kontinent kann die Herausforderungen durch Globalisierung, Digitalisierung, Migration und Klimawandel bewältigen. Dafür brauchen wir mehr Ambition und Tempo. Bei der Verteidigungsunion, beim Außengrenzschutz und der Forschung in Zukunftsfeldern wie künstlicher Intelligenz. Deutschland muss bereit sein, in Europa zu investieren.

von Jens Spahn 30.11.2018

Medium_b22e071cf1

Debatten

Jens Spahn: Neustart für Deutschland

Wir verlieren massiv an Vertrauen

“Verluste von über zehn Prozent für die Union in Bayern und Hessen und Umfragewerte von nur noch 24 Prozent im Bund sind mehr als nur kleine Dellen, das geht an die Substanz. Was sich bereits bei der Bundestagswahl vor einem Jahr gezeigt hat, setzt sich seitdem fort”, schreibt Jens Spahn in einem Beitrag für die FAZ.

von Jens Spahn 02.11.2018

Medium_618373c32f

Debatten

Bernd Riexinger über Jens Spahn

Wir fordern einen Pflegemindestlohn von 14 Euro

Angesichts des dramatischen Pflegenotstandes in Deutschland konnte Angela Merkel keine unpassendere Personalie auswählen: die 1,4 Millionen chronisch überlasteten Pflegekräfte werden von der GroKo vollkommen im Stich gelassen.

von Bernd Riexinger 28.02.2018

Medium_6dc207825b

Debatten

Selbst Trump beneidet uns um unsere Ausbildung

Der Mensch fängt nicht erst beim Abitur an

Der Mensch fängt nicht erst beim Abitur an, findet CDU-Politiker Jens Spahn.

von Jens Spahn 04.08.2017

Medium_536f6fdc6b

Kolumnen

Flüchtlingsstrom nimmt kein Ende

550.000 seit Merkels Grenzöffnung

Der Winter kommt, doch die Migranten werden nicht weniger. Seit dem Ungarn-Entscheid der Bundeskanzlerin sind bereits 550.000 illegal eingereist. Nun wirft der erste CDU-Präside Angela Merkel den Fehdehandschuh hin.

von Wolfram Weimer 25.11.2015

Medium_11ce69d74e

Debatten

Mit Minderheitenthemen gewinnt man nichts

Peer Steinbrück legt die SPD auf die Couch

Der frühere Bundesfinanzminister und ehemalige Kanzlerkandidat der SPD macht es sich nicht so einfach, nur den Spitzenkandidaten der vergangenen Jahre die alleinige Schuld zuzuschieben, dass die Traditionspartei in den letzten Jahren immer schlechter abgeschnitten hat. Er hält den Faktor Personal zwar für entscheidend, wenn es um Sieg oder Niederlage einer politischen Partei geht.

von Ansgar Lange 17.04.2018

Medium_50166dd2b3

Debatten

Muttis Zeit läuft ab

Kommt jetzt die Ära der jungen Männer in der Union?

Ohne die JU würde Vieles nicht mehr laufen in der träge und langweilig gewordenen Volkspartei der Mitte. Jens Spahn, den inzwischen viele in der Union als Gegenmodell zu Merkel sehen, bringt es auf den Punkt.

von Klaus Kelle 14.10.2017

Medium_50166dd2b3

Kolumnen

Merkel hat ihren Zenit überschritten

Merkels Götterdämmerung heißt Jens Spahn

Er hat sich auf dem CDU-Parteitag als Vorsteher der frustrierten Parteiseele profiliert – und Merkel mit dem Doppelpass-Entscheid erstmals eine schwere Niederlage beigebracht. Mit Jens Spahn und Julia Klöckner beginnt die Nach-Merkel-Ära in der Union.

von Wolfram Weimer 15.12.2016

Medium_a786ad1c3c

Debatten

Jens Spahn hat nicht recht

„Wir brauchen einen Systemwechsel für die Pflegeversicherung in Deutschland“

Gesundheitsminister Jens Spahn hatte vorgeschlagen, dass Kinderlose höhere Beiträge in die Pflege- und Rentenversicherung einzahlen sollten. Die sei eine Frage der Gerechtigkeit, sagte er und erklärte sich als selbst Kinderloser bereit, auch finanziell mehr zur „Zukunftsfähigkeit des Systems“ beizutragen. Ein Beitrag von Harald Weinberg und Pia Zimmermann auf der Webeite der “DIE LINKE”.

von Harald Weinberg 23.11.2018

Medium_50166dd2b3

Debatten

CDL weist Spahn-Vorschlag zurück

Keine Selektion von Embryonen auf Kosten der Versichertengemeinschaft

Im Zusammenhang mit dem Entwurf der Bundesregierung zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) nun unversehens eine Änderung eingebracht, die die volle Kostenübernahme der Präimplantationsdiagnostik (PID) durch die gesetzlichen Krankenkassen vorsieht. Mechthild Löhr, Vorsitzende der CDL, hat dazu eine klare Meinung

von Mechthild Löhr 22.01.2019

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert