Das System ist kaputt. Kumi Naidoo

Artikel zum Tag “Afd deutschland”

Medium_600238a98c

Debatten

Rückendeckung für die AfD

Fünf politische Gegner, bei denen sich die AfD bedanken kann

Die AfD kann sich bei fünf politischen Gegnern bedanken. Bei den Autonomen, bei Talkshowgästen aus dem politischen Mainstream, bei den Medienvertretern, den Kabarettisten und zuletzt bei Oliver Welke.

von Hans-Martin Esser 04.05.2016

Medium_ecf7082a54

Kolumnen

CDU-Vorstandswahl

Merkels letzter Sieg – Zeichen der Hoffnung

Friedrich Merz, der im Wahlkampf viele Fehler machte, hat gestern eine klar marktwirtschaftliche Rede gehalten. Tosenden Applaus erhielt er, als eine „Agenda für die Fleißigen“ proklamierte und erklärte, er wolle eine Politik für jene Menschen machen, die nicht zuerst nach dem Staat rufen, sondern die an die Politik nur eine Bitte hätten: „Lasst uns in Ruhe arbeiten.“

von Rainer Zitelmann 09.12.2018

Medium_e86566d92f

Debatten

Stimmungsmache gegen religiöse Minderheiten

Die AfD will nur die Gesellschaft spalten

Die AfD will eine Grundgesetzänderung, genauer Änderung des zweiten Absatzes von Artikel 4. Dort heißt es: „Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet.“ Nach Meinung der AfD sollte das Bundesverfassungsrecht dieses Grundrecht künftig absprechen können. In seiner Rede vor dem Deutschen Bundestag kritisiert Konstantin von Notz diesen Antrag.

von Konstantin von Notz 29.09.2018

Medium_dfe9f6956f

Debatten

Die AfD verachtet Deutschland

Die AfDler sind Rassisten

“Sie verachten alles, wofür dieses Land geachtet wird”: “Die Rede des Jahres 2018” wurde von Cem Özdemir gehalten. Nun hat das Seminar für Allgemeine Rhetorik Tübingen die Rede gewürdigt, die der Grünen-Politiker im Februar hielt. Vehement verteidigte er dort das Recht auf freie Meinungsäußerung und kritisierte heftig die AfD.

von Cem Özdemir 14.12.2018

Medium_dfe9f6956f

Debatten

ARD-Deutschlandtrend

Lindner bei AfD-Wählern beliebter als Gauland

„Lindner abgeschmiert“ melden die Medien. Auf den ersten Blick stimmt das, auf den zweiten Blick ist das Bild differenzierter.

von Rainer Zitelmann 08.12.2017

Medium_adfd2ef0d9

Debatten

Wir müssen über unsere Zukunft disktutieren

Gibt es noch Meinungsfreiheit?

Heute gibt es eine erschreckend ähnliche Störung der Kommunikation zwischen Politik und Medien einerseits und der Gesellschaft andererseits. Immer weniger Menschen halten Politik und Medien noch für glaubwürdig.

von Vera Lengsfeld 04.10.2016

Medium_ce3499b55d

Debatten

Gewaltvolle Ausschreitungen in Chemnitz

Wir dürfen der AfD nicht das Feld überlassen

Wir sagen immer, dass wir das Feld nicht der AfD oder den Rechten überlassen dürfen. Genau das tun wir gerade wieder in Chemnitz, meint Jan Philipp Knoop.

von Jan Philipp Knoop 31.08.2018

Medium_8f350dba8c

Debatten

Funktioniert unser Rechtsstaat noch?

Bluttat in Chemnitz: Unser Land polarisiert sich immer mehr

Alice Weidel und Alexander Gauland kritisieren den Umgang von Politik und Medien mit den Vorfällen in Chemnitz.

von Alice Weidel 31.08.2018

Medium_63253b4e84

Debatten

Aus Illegalität Legalität machen

Merkel ist auf der Zielgeraden des Irrsinns angekommen

In den Medien wird derzeit eine Sache totgeschwiegen, die für Deutschland existenziell werden dürfte. Es handelt sich um den sogenannten “Globalen Migrationspakt”, und dieser würde Migranten aus aller Welt sehr weitgehende Rechte für ihre Migration nach Deutschland zusichern, so Jörg Hubert Meuthen.

von Jörg Hubert Meuthen 26.10.2018

Medium_ce3499b55d

Debatten

AfD stärker als die SPD

Welche Lehren ziehen wir aus dem Scheitern der Weimarer Republik?

Solange die sozialdemokratischen Parteien Europas sich nicht von der neoliberalen Weltanschauung lösen – bei uns heißt dass: die SPD von der Agenda 2010, von Hartz IV und den Steuersenkungen für die Reichen – solange werden die von der neoliberalen Globalisierung Abgehängten und Enttäuschten bei den rechten Parteien Zuflucht suchen, schreibt Oskar Lafontaine.

von Oskar Lafontaine 07.10.2018

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert