Wenn man will, könnte man sein Leben entgooglefizieren. Jeff Jarvis

Stephen Chen

Stephen Chen

Der chinesische Botschafter vertrat sein Land in Washington bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2000. Die 47 Jahre seines diplomatischen Dienstes führten ihn nach Brazilien, Argentinien, Bolivien und auf die Philippinen. Fließend in Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Mandarin und sechs weiteren chinesischen Dialekten hat er vier Bücher über das Übersetzen geschrieben.
Chen ist Vertreter der National Security Division in der chinesischen National Policy Foundation.

Zuletzt aktualisiert am 02.05.2012
meistgelesen / meistkommentiert