Nicht der Staat bedroht Freiheit und Sicherheit, sondern der Rechtsbrecher. Wolfgang Schäuble

Stephan Erfurt

Stephan Erfurt

Er studierte Kommunikationsdesign an der Universität GH Essen. Seit 1985 fotografierte Erfurt für das Magazin der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung”, “GEO”, “mare” und viele andere Publikationen. Neben Auftragsarbeiten für den Deutschen Bundestag entwickelt er Buchprojekte über Künstler wie Richard Serra und Eduardo Chillida. Seine Bilder befinden sich in namhaften Sammlungen wie z. B. dem Museum of Modern Art in New York oder dem Museum Ludwig in Köln. Zusammen mit dem Designer Marc Naroska und dem Architekten Ingo Pott gründete Stephan Erfurt im Jahr 2000 C/O Berlin.

Zuletzt aktualisiert am 03.09.2010

Gespräch

meistgelesen / meistkommentiert