von Stefan Gärtner - 14. 01. 2015

Demokratie, wie wir sie kennen, lebt nicht vom Mitmachen, sondern vom Industrie- und Handelstag. ...

von Stefan Gärtner - 8. 11. 2013

Ideell ist Deutschland am Ende. Selbst eine römische Galeere wollte noch irgendwohin, die hiesige rudert im Kreis....

von Stefan Gärtner - 30. 05. 2013

Wo die Antworten feststehen, müssen die Fragen dumm sein: Über die permanente Gängelung durch die freie Servicepresse....

von Stefan Gärtner - 22. 02. 2013

Wenn überall steht, dass Amazon überall sei, ist Kritik zwar sinnlos, aber nötig. Ein letztes Wort in eigener, immer selber Sache....

von Stefan Gärtner - 15. 02. 2013

Pack schlägt sich, Pack verträgt sich: Wie das Zweite Deutsche Fernsehen (CDU) einmal in erfreulicher Unverhohlenheit das Geschäft des Hauses Sprin...

von Stefan Gärtner - 8. 02. 2013

Annette Schavan ist nicht Guttenberg – das ist aber auch schon alles. Über ein bildungsbürgerliches Rückzugsgefecht....

von Stefan Gärtner - 1. 02. 2013

Kein Fortschritt, nirgends: Über den Stand der Gleichberechtigung im Jahr 2013....

von Stefan Gärtner - 25. 01. 2013

Ich, die Mehrheit (2) oder White Arian Resistance: Warum es mit dem Neger im Kinderbuch doch nicht so einfach ist. Eine Revision....

von Stefan Gärtner - 18. 01. 2013

Warum die Bereinigung von Kinderliteratur nicht der Minder-, sondern der Mehrheit dient....

von Stefan Gärtner - 11. 01. 2013

Wer Israel kritisiert, ist kein Judenfeind, und wer Nicht-Arier halb totdrischt, kein Verbrecher: Wie schön, dass man es als Volksdeutscher gar nicht...

von Stefan Gärtner - 3. 01. 2013

Wenn es Utopie nur in der Retroversion gibt, dann kann man aus dem geistigen Schrebergarten auch gleich in den richtigen umziehen....

von Stefan Gärtner - 28. 12. 2012

Verletzungserregungen, Erregungsmengen: Unter welchen Bedingungen der bedeutendste Verlag der Welt dann meinetwegen doch nicht zu verschwinden braucht...

von Stefan Gärtner - 21. 12. 2012

Nur Amerikaner wünschen sich zu Weihnachten ein Schnellfeuergewehr? Ich tu’s, angesichts des medial gut verborgenen Zusammenbruchs des moralischen ...

von Stefan Gärtner - 14. 12. 2012

Deutschland ist im Viertelfinale der Kompetenzweltmeisterschaften der Sechs- bis Zehnjährigen ausgeschieden: über die entsetzlichste Zeitungsschlagz...

von Stefan Gärtner - 7. 12. 2012

Gewalt auf dem Fußballplatz ist gesellschaftliche Gewalt. Da nützt Sozialarbeit so wenig wie der Ein-Euro-Job dem Arbeitslosen....

von Stefan Gärtner - 30. 11. 2012

Jetzt wächst zusammen, was zusammengehört: Wie das ZDF einmal in drei Minuten und 24 Sekunden Hartz IV erklärte und keine Frage offenblieb....

von Stefan Gärtner - 23. 11. 2012

Die deutschen Medien versagen nicht bei der Berichterstattung aus Nahost, sondern bedienen zuverlässig die Affekte ihrer Kunden....

von Stefan Gärtner - 16. 11. 2012

Jeder siebte Ostdeutsche ist oder wäre gerne Nationalsozialist. Ein Glück, dass wir unseren wehrhaften Journalismus und ein aufgeklärtes Bürgertum...

von Stefan Gärtner - 14. 11. 2012

Wenn Profikasper und Amateurkasper koalieren, dann ist das mindestens eines: eine Mordsgaudi....

von Stefan Gärtner - 9. 11. 2012

Obama ist nicht die Hoffnung der Welt, aber eine für arme Amis mit Zahnschmerzen. Fürs Erste muss das leider reichen....

von Stefan Gärtner - 2. 11. 2012

Die Unabhängigkeit des öffentlich-rechtlichen Fernsehens bringt ein Politikeranruf so wenig in Gefahr wie eine Krähe die andere....

von Stefan Gärtner - 26. 10. 2012

Das Denkmal für die ermordeten Sinti und Roma in Berlin ist kein Denkmal für die ermordeten Sinti und Roma. Es ist eins fürs deutsche Gewissen, das...

von Stefan Gärtner - 19. 10. 2012

Black Hawk Down als deutsche Produktion? Nur noch eine Frage der Zeit, denn deutsche Kriegshelden lassen sich wieder verkaufen....

von Stefan Gärtner - 12. 10. 2012

Wer lesen will, muss fühlen: Über die freie Presse und ihren treuesten Freund....

von Stefan Gärtner - 5. 10. 2012

Fahrradhelmträger dieser Welt, ich hasse euch, denn was ihr behütet, ist das falsche Leben im falschen....

von Stefan Gärtner - 28. 09. 2012

Derart fortgeschritten ist der Kapitalismus, dass er seine Irrationalität kein bisschen mehr bemänteln muss. Im Gegenteil....

von Stefan Gärtner - 21. 09. 2012

Die Hölle, das sind die anderen: Was immer die Idee von der multikulturellen Gesellschaft gewesen ist, zu ihrem Scheitern braucht es zwei....

von Stefan Gärtner - 14. 09. 2012

Die Angst der Deutschen, ewig in die Ecke des Antisemitismus gedrängt zu werden, ist unberechtigt. Zu Unrecht stünden sie dort jedoch nicht....

von Stefan Gärtner - 24. 08. 2012

Auch 20 Jahre nach dem Pogrom von Rostock-Lichtenhagen ist es süß und ehrenvoll, dem Vaterland Opfer zu bringen....

von Stefan Gärtner - 17. 08. 2012

Der Wahnsinn hat Methode: Weil Menschen endlich zu Maschinen werden sollten, musste Bologna her. Jetzt stehen sie vor den Hochschulen und wundern sich...

von Stefan Gärtner - 10. 08. 2012

Bauklötze und Ballerina-Möpse statt Kleinkind-Pädagogik: Ein Plädoyer für die Zweckfreiheit....

von Stefan Gärtner - 3. 08. 2012

Ich habe leicht reden. Oder: Wer schweigt, stimmt zu. Eine Einsicht....

von Stefan Gärtner - 27. 07. 2012

Das schönste Recht ist das Selbstgerecht oder warum der Deutsche untenrum keinen Spaß versteht....

von Stefan Gärtner - 20. 07. 2012

Das ist hier nicht die Frage: Über das Private des Politischen und warum es keine revolutionäre Pflicht ist, mit seiner Sexualität hausieren zu geh...

von Stefan Gärtner - 13. 07. 2012

In Karlsruhe haben sie fünf Menschen begraben, die aus einem Anlass gestorben sind, aber ohne jeden Grund....

von Stefan Gärtner - 6. 07. 2012

Was lernt der Deutsche aus einem verlorenen Fußballspiel? Dass es ohne Führer nicht geht....

von Stefan Gärtner - 29. 06. 2012

Beschneidung ist jetzt illegal: Warum das richtig ist und auch wieder nicht....

von Stefan Gärtner - 22. 06. 2012

Völker, seht die Signale: Was wir im Fernsehen sehen, ist nicht die Wirklichkeit, sondern Fernsehen. Das soll man der Uefa nicht vorhalten....

von Stefan Gärtner - 15. 06. 2012

Wenn gentechnisch veränderte Pflanzen den Welthunger stillen, bin ich dafür. Sie dürfen halt nicht Monsanto gehören....

von Stefan Gärtner - 8. 06. 2012

Braucht dieses Land eine Linkspartei? Diese eher nicht....

von Stefan Gärtner - 1. 06. 2012

Jetzt geht’s los: Erst wenn Wallraff kommt, ist ein Skandal ein Skandal....

von Stefan Gärtner - 25. 05. 2012

Die kleinen Lügen hängt man, die großen lässt man laufen: über den kritischen Konsumenten, x-te Folge....

von Stefan Gärtner - 18. 05. 2012

Die womöglich beste und freieste Gesellschaft aller Zeiten hat nur einen Haken: Sie wird immer mehr zum Kindergarten....

von Stefan Gärtner - 11. 05. 2012

Die Bundesbildungsministerin hat ein paar Stellen ihrer Doktorarbeit kopiert? Wenn es nur das wäre: Sie hat die deutsche Universität zu einer Kopie ...

von Stefan Gärtner - 4. 05. 2012

Das neuerdings als skandalös verhandelte Prinzip Aldi ist nicht mehr und nicht weniger als das Prinzip Marktwirtschaft....

von Stefan Gärtner - 27. 04. 2012

Süß und ehrenvoll ist es, für die politwettbewerbliche Grundordnung des Vaterlandes den Preis bezahlen zu dürfen. Obwohl man gar kein Geld hat....

von Stefan Gärtner - 20. 04. 2012

Dass Argentinien seine Ölwirtschaft verstaatlicht, verprellt Investoren und ist ein Eingriff in die Eigentumsordnung. Prima....

von Stefan Gärtner - 13. 04. 2012

Und das Volk, damals wie heute, weiß: Schuld am Antisemitismus sind immer die Juden....

von Stefan Gärtner - 6. 04. 2012

Wer abdruckt, stimmt zu, und sei's nur der eigenen Scheinheiligkeit....

von Stefan Gärtner - 30. 03. 2012

Die Piraten sehen sich im Saarland und anderswo als neue Kraft, denn tausend Meinungen, das lehrt das Internet, sind hilfreicher als eine....

von Stefan Gärtner - 23. 03. 2012

Wenn islamische Terroristen Juden ermorden, sind die Juden selber schuld – so war es nicht gemeint? So ist es gemeint....

von Stefan Gärtner - 16. 03. 2012

Es geht weiter, immer weiter (Oliver Kahn): Während die Kinder aus dem falschen Elternhaus nach wie vor abgehängt bleiben, steht die Leistungselite ...

von Stefan Gärtner - 9. 03. 2012

Wer in Deutschland streikt, ist ein Erpresser; wer in Deutschland Löhne drückt, weil der Arbeitsplatz sonst leider, leider ins Ausland wandern muss,...

von Stefan Gärtner - 2. 03. 2012

Gerade auf dem Mietmarkt gilt (mit Gerhard Polt): G'sund is, was sich rentiert. Ein Protokoll....

von Stefan Gärtner - 24. 02. 2012

Ein Pfarrer als Präsident ist nicht so schlimm, weil Deutschland keine Staatskirche hat. Gott sei Dank! ...

von Stefan Gärtner - 17. 02. 2012

Nach oben gehorchen, nach links treten: Ein Bundespräsident Gauck wäre so deutsch, dass es schon jetzt zum Fürchten ist....

von Stefan Gärtner - 17. 02. 2012

Einer muss doch schuldig sein: Was der Fall Sauerland mit Demokratie zu tun hat und was vielleicht nicht....

von Stefan Gärtner - 10. 02. 2012

Ganz Wuppertal ist obdachlos: Was in diesen Tagen Obdachlose zu Dutzenden tötet, ist nicht der Winter, sondern ein System, zu dem Obdachlosigkeit wes...

von Stefan Gärtner - 3. 02. 2012

Journalismus ist, möglichst viele Meinungen zu haben. Es muss ja nicht die eigene sein....

von Stefan Gärtner - 27. 01. 2012

In Sachen Facebook: Die totale Welt hat gewonnen, wo sich die Leute darum reißen, Öl im Getriebe zu sein....

von Stefan Gärtner - 20. 01. 2012

Alles Lüge? Natürlich. Geht schließlich nicht anders....

von Stefan Gärtner - 13. 01. 2012

Wenn das Pferd tot ist, ist der Sattel sinnlos. Moralischer Kapitalismus, x-te Folge....

von Stefan Gärtner - 6. 01. 2012

Gegen die moralstarke Skandalmaschine, die sich an sich selbst berauscht, hat Christian Wulff keine Chance. Ein guter Grund zu hoffen, dass er bleibt....

von Stefan Gärtner - 30. 12. 2011

Jedes Ding hat zwei Seiten. Auch 2012 wird guter Journalismus beide beleuchten; und zwar immer abwechselnd, damit uns nicht langweilig wird....

von Stefan Gärtner - 23. 12. 2011

Eine Nazi-Demo an Heiligabend provoziert die üblichen Lichterketten, und eine Stadt steht auf. Aber wer hat dem Sarrazin dann seine Bücher weggekauf...

von Stefan Gärtner - 16. 12. 2011

Auch als Bundespräsident darf man sich von Freunden Geld leihen. Dass diese Freunde Geld haben, liegt in der Natur der Sache....

von Stefan Gärtner - 9. 12. 2011

Die SPD ist wieder da – wie sie immer da ist, wenn publikumswirksam ein paar Kohlen aus dem Feuer zu holen sind....

von Stefan Gärtner - 2. 12. 2011

Alternative Schulformen erleben einen kleinen Boom, und Trägerin des Deutschen Schulpreises ist eine Göttinger Gesamtschule. Prima. Oder?...

von Stefan Gärtner - 25. 11. 2011

Wenn es die DDR nicht gegeben hätte, spätestens jetzt hätte man sie erfinden müssen. Wem sonst kann man das aktuelle Nazitum so nonchalant in die ...

von Stefan Gärtner - 18. 11. 2011

Vor dem Zwickauer Nationalsozialistischen Untergrund hat der Verfassungsschutz also versagt. Er hat so versagt wie der Klempner, der ratlos vor dem Si...

von Stefan Gärtner - 11. 11. 2011

Iran hat bald eine Atombombe. Das hat mit strategischer Vernunft nicht viel zu tun; oder jedenfalls weniger als mit freudianischen Komplexen. ...

von Stefan Gärtner - 4. 11. 2011

Die Ablehnung eines gesetzlichen Mindestlohns enthüllt vor allem eines: Unser gegenwärtiges Wirtschaftssystem beruht auf Ausbeutung....

von Stefan Gärtner - 28. 10. 2011

Die umsichtige Politik Angela Merkels rettet nicht nur den Euro, sondern setzt die Politik wieder in ihr Recht – Journalist müsste man sein, dann h...

von Stefan Gärtner - 21. 10. 2011

Freiwillig ist immer besser: Das gilt fürs Steuerzahlen wie fürs Einstellen von Frauen in Spitzenpositionen. ...

von Stefan Gärtner - 14. 10. 2011

Wer schreibend sein Geld verdient, muss das E-Book nicht begrüßen. Das ändert freilich nichts....

von Stefan Gärtner - 7. 10. 2011

Der Messias ist gestorben – und wie alle Religionen wird die um Apple die Menschheit erretten....

von Stefan Gärtner - 9. 09. 2011

Nichts ist so weltbewegend, dass es in unseren massenmedialen Zeiten nicht über kurz oder sehr kurz zum Entertainment verkommt....

von Stefan Gärtner - 2. 09. 2011

Lange kann es nicht mehr dauern, bis Guido Westerwelle vor dem Scherbenhaufen seines Lebens steht. Das ist dann meistens der Moment, wo aus Verachtung...

von Stefan Gärtner - 26. 08. 2011

Kapitalismuskritik ist en vogue – was in einem so strikt antikommunistischen Land wie dem Vaterland schon putzig ist....

von Stefan Gärtner - 19. 08. 2011

Immer, wenn dem Kapitalisten das Fressen ausgeht, kommt er mit Moral. Um den Chefredakteur eines deutschen Online-Debattenmagazins zu zitieren: my ass...

von Stefan Gärtner - 12. 08. 2011

In Großbritannien gehen junge, gelangweilte Leute auf die Straße und machen Randale, ohne zu wissen warum – diese Version der Geschichte birgt, wi...

von Stefan Gärtner - 5. 08. 2011

Der US-amerikanische Staatsbankrott ist abgewendet, und die Republikaner stehen als aggressive Spinner da, die nicht wissen, wie bürgerliche Demokrat...

von Stefan Gärtner - 29. 07. 2011

Warum es grad in Deutschland opportun ist, wenn aus dem norwegischen Massenmord ein „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ wird....

von Stefan Gärtner - 22. 07. 2011

Während die deutsche Wirtschaft boomt, erhält ein Niedriglöhner heute 15 Prozent weniger als vor zehn Jahren – zu dem Schaden kommen die guten Ra...

von Stefan Gärtner - 15. 07. 2011

Die Linkspartei hat jetzt ein Programm – das bedeutet nicht, dass morgen der Weltkommunismus ausbricht, bringt aber öffentlich-rechtliche Redakteur...

von Stefan Gärtner - 8. 07. 2011

Das Gelärme unseres zeitgenössischen Brüllaffen-Journalismus hat natürlich seinen guten Grund, korrigiere: seinen schlechten....

von Stefan Gärtner - 1. 07. 2011

Frauenfußball gibt’s nur in Schwarz-Rot-Gold oder gar nicht – also muss ich, als Fußballfan, diese Form gesteuerter Massenbegeisterung leider ab...

von Stefan Gärtner - 24. 06. 2011

Die Berliner Mauer wird 50, und ab sofort dürfen einen Sommer lang Tränen fließen. Dass gleichzeitig Tausende beim Versuch sterben, illegal in die ...

von Stefan Gärtner - 17. 06. 2011

Event ist die Feier der totalen Kommerzialisierung: Dass jetzt auch Abiturbälle zu kostenpflichtigen, von Eventagenturen betreuten Gesellschaftsereig...

von Stefan Gärtner - 10. 06. 2011

Spare in der Not, dann hast du morgen Zeit – für wen sparen Portugiesen, Griechen, Iren: Für sich? Oder eher für irgendwelche Finanzmärkte, die ...

von Stefan Gärtner - 3. 06. 2011

Wer sich über das grausliche deutsche Fernsehen beschwert, ist zwar völlig im Recht; aber das ist der, der sich über das Wetter beschwert, ja auch....

von Stefan Gärtner - 27. 05. 2011

Sie sind Akademiker in Elternzeit und planen, mit Ihrem Kind, das noch nicht laufen kann, und Geld, das von anderen Leuten kommt, eine Weltreise zu ma...

von Stefan Gärtner - 20. 05. 2011

Und jetzt auch noch die Basisschule: Von den nächsten 500 Schulreformen will ich, bitte, nichts mehr hören. Was sollen sie denn auch anderes tun, al...

von Stefan Gärtner - 13. 05. 2011

Die hard? Da es Gottes Hand nicht gibt, besteht auch kein Grund, nicht die eigene anzulegen. Eine Replik....

von Stefan Gärtner - 6. 05. 2011

Es war ihr ein Bedürfnis: Die Kanzlerin freut sich, dass Bin Laden tot ist, und alle sind befremdet, irritiert, empört. Aber wenn sie’s doch nicht...

von Stefan Gärtner - 29. 04. 2011

Die SPD ist ein Witz, den man zu oft gehört hat, um noch lachen zu wollen. Da lachen wir lieber über die, die im Ernst an den Parteiausschluss von S...

von Stefan Gärtner - 22. 04. 2011

Rechtspopulisten gewinnen in Finnland, Ungarn gibt sich eine klerikalfaschistische Verfassung: Rechtsrucke haben nichts mit nationaler Folklore zu tun...

von Stefan Gärtner - 15. 04. 2011

Der Zivildienst ist abgeschafft, jetzt müssen die Freiwilligen ran. Sie werden, wie alle, denen der Staat vom sogenannten Engagement singt, verarscht...

von Stefan Gärtner - 8. 04. 2011

China benimmt sich wie ein Kleinbürger, dem die Hippies einen Kratzer ins neue Auto machen; da kann die Strafe nicht drakonisch genug sein....

von Stefan Gärtner - 1. 04. 2011

Die Landtagswahlen in Baden-Württemberg als Tod des Bürgertums? Im Gegenteil. Auch ein grüner Bürger ist ein Bürger, und ein Solardach auf der Su...

von Stefan Gärtner - 25. 03. 2011

Auch der auf den ersten Blick so wunderbar gerechte Krieg in Libyen ist ein Krieg, und wer glaubt, Kriege würden tatsächlich aus ideellen Gründen g...

von Stefan Gärtner - 18. 03. 2011

Japan brennt, aber das ist halt Restrisiko, und wer jetzt demonstriert, tut das auf dem Rücken von Opfern und soll sich schämen. Fein; aber auch die...

von Stefan Gärtner - 11. 03. 2011

Demokratie setzt Informiertheit voraus. Dass der mündige Bürger bereits an der Wahl der richtigen Benzinsorte scheitert, ist nicht unbedingt ein gut...

von Stefan Gärtner - 4. 03. 2011

Das deutsche Staatstheater und seine Kritiker: Auf irgendeinem Auge sind sie immer blind, und wer jetzt auf das Windei Guttenberg schimpft, der soll s...

von Stefan Gärtner - 25. 02. 2011

Den habt ihr euch verdient: Aufklärung kann einpacken, wo die Leute sich einfach alles gefallen lassen. Ein Bundeskanzler Guttenberg ist da nur die K...

von Stefan Gärtner - 18. 02. 2011

Freiheit dauert nur einen Moment – denn steht sie erst einmal in einem deutschen Leitartikel, ist sie tot....

von Stefan Gärtner - 11. 02. 2011

Dass Hartz IV nicht zuletzt der Kujonierung, Kriminalisierung und Demütigung der Depravierten dient, war bislang Exklusivwissen informierter Kreise. ...

von Stefan Gärtner - 4. 02. 2011

Der Ausverkauf der Natur, zweiter Teil: Warum die wohlmeinenden Bücher, die zum anständigen Essen raten, hauptsächlich ihren Verfassern helfen....

von Stefan Gärtner - 28. 01. 2011

Es gibt Menschen, für die ist Ungleichheit ein Wert an sich. Komischer Zufall: Es sind immer die, die von Ungleichheit profitieren....

von Stefan Gärtner - 14. 01. 2011

Zwei Dinge, wusste Einstein, sind unendlich: Das Weltall und die menschliche Dummheit; beim Weltall sei er sich aber nicht sicher. Wer das für die ga...

von Stefan Gärtner - 7. 01. 2011

Unfallforscher haben herausgefunden: Hitler war kein Deutscher. Und kann jedenfalls mal vorkommen....

von Stefan Gärtner - 31. 12. 2010

Der Bürger hat's nicht leicht: Erst gehen ihm die Prolos ans Portemonnaie und wollen aufs Gymnasium, jetzt pfeifen die Barbaren auch noch auf seinen ...

von Stefan Gärtner - 24. 12. 2010

Alle reden drüber, wir auch: ein bisschen Gedankenschnee zu Weihnachten. ...

von Stefan Gärtner - 16. 12. 2010

Kerner bei Guttenberg: Warum sollte man zwei Clowns dieses Kalibers nicht gemeinsam in die Wüste schicken? Demokratietheoretisch war der viel geschm...

von Stefan Gärtner - 10. 12. 2010

Wenn Europa eine große Familie ist, dann aber eine, in der der Patriarch das Sagen hat und es immer bloß ums Geld geht....

von Stefan Gärtner - 3. 12. 2010

Schadenfreude ist die schönste Freude, aber wenn Hackerstreiche nur dazu dienen, in den Spiegel zu kommen, werden Kreise nicht gestört, dann schlie...

von Stefan Gärtner - 26. 11. 2010

In einer durchweg bekloppt eingerichteten Welt ist die Ankündigung eines ihrer Oberbekloppten, eine seiner bekloppten Verfügungen um ein Gramm Beklo...

von Stefan Gärtner - 19. 11. 2010

"Moralischer Kapitalismus", nächste Folge: warum man kaputt machen muss, was den Profit kaputt macht....

von Stefan Gärtner - 12. 11. 2010

Was immer "zivilgesellschaftliches Engagement“ nun eigentlich ist: So es in der Hauptsache darin besteht, dass Konzerne ein paar Promille des Profit...

von Stefan Gärtner - 5. 11. 2010

Demokratie ist so einfach – warum funktioniert sie bloß nicht?...

von Stefan Gärtner - 29. 10. 2010

Vorm "Designer-Baby" haben alle Angst, aber ist das nun ein Unterschied, ob vor oder nach der Geburt optimiert wird?...

von Stefan Gärtner - 22. 10. 2010

Dass es von allem immer zu viel gibt, ist nicht nur gelebte Unmoral und ruiniert den Planeten, sondern versaut einem auch genau den Einkaufsspaß, fü...

von Stefan Gärtner - 15. 10. 2010

Die Protestler gegen Stuttgart 21 sollen nach Ansicht des European also „nach Hause gehen“, weil sie bloß Klugscheißer und Möchtegernpolitiker ...

von Stefan Gärtner - 8. 10. 2010

Wo Modernität zum Selbstzweck wird, wird sie reaktionär und blind für das, was sie vernünftigerweise zu leisten hätte. Ein (aus Gründen) unfeuri...

von Stefan Gärtner - 1. 10. 2010

Gesellschaftliche Teilhabe ist nicht nur für Hartz-IV-Bezieher wichtig – eine Art Selbstversuch....

von Stefan Gärtner - 24. 09. 2010

In schlechten Zeiten ist Entwicklungshilfe einfach zu teuer – aber wie sonst soll man Weltmarkt und Abendland miteinander versöhnen?...

von Stefan Gärtner - 17. 09. 2010

Die “Wachstumslokomotive“ Deutschland zieht einen Zug nach Nirgendwo – und die Tickets werden immer teurer. ...

von Stefan Gärtner - 10. 09. 2010

Und noch mal Sarrazin: warum Tabubrecher meistens keine sind und warum Tabus ihren Sinn haben....

von Stefan Gärtner - 3. 09. 2010

Zwanzig Jahre nach der Einheit fühlen sich Ostdeutsche noch immer zweitklassig und abhängig. Seltsam eigentlich – wo doch die glücklichsten Ehen ...

von Stefan Gärtner - 27. 08. 2010

... oder Ehre sei unserem Deo, denn den Vertrag zur deutschen Einheit, den hat der Herrgott damals selbst geschrieben....

von Stefan Gärtner - 20. 08. 2010

Für die Rente mit 67 sind alle, die sie nicht betrifft – da wird doch nichts faul sein? ...

von Stefan Gärtner - 13. 08. 2010

Was am Volkskörper blutsaugt, soll man auch so nennen dürfen: Der Ton, den bürgerliche Debattenkulturbeauftragte in Sozialfragen anschlagen, würde...

von Stefan Gärtner - 6. 08. 2010

Und sie laufen und laufen und laufen: Mit allerhand Tricks und Unterstützung aus der Politik holt die Atomwirtschaft aus ihren Meilern, was nur eben ...

von Stefan Gärtner - 30. 07. 2010

Freiheit das Ziel, Sieg das Panier: Wer von nationaler Freiheit spricht, trägt Mitschuld an jedem Opfer, das diese Freiheit kostet, im Kosovo oder wo...

von Stefan Gärtner - 23. 07. 2010

Auch Volksentscheide ändern nichts daran, dass die herrschende Demokratie die Demokratie der Herrschenden ist; der Vorsprung aus Geld und Wissen ist ...

von Stefan Gärtner - 16. 07. 2010

Frauen verdienen viel weniger als Männer – weil sie, so hat das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung herausgefunden, auch nicht mehr verdien...

von Stefan Gärtner - 9. 07. 2010

Wenn's um die Bildung geht, ist es im christlich-abendländischen Bürgerdeutschland mit der Nächstenliebe vorbei: In Bayern hat ein Arbeiterkind ein...

MEISTGELESEN

Der reichste Politiker...
von Jürgen Fritz

Eine Koalition unter Merkel hatte Martin Schulz im September kategorisch ausgeschlossen, Minister unter Merkel wollte er nie sein. Doch Martin Schulz ist richtig reich. Er hat Millionen in den letzten Jahren verdient - mehr als alle Politiker vor ihm.

weiterlesen >
Ausgetindert...
von Clemens Lukitsch

Eine App verbindet: Unser Kolumnist testet im Selbstversuch, ob „Tinder“ wirklich so gut funktioniert wie behauptet. Und macht eine erstaunliche Entdeckung.

weiterlesen >
Dann mach doch die Blu...
von Birgit Kelle

Frauen bestehen auf ihrem Recht, sexy zu sein – ganz für sich selbst, natürlich. Darauf reagieren darf Mann nämlich nicht, sonst folgt gleich der nächste #Aufschrei.

weiterlesen >
So soll Europa vom Isl...
von The European

Fundstück: Es ist unglaublich wie beim jordanischen Fernsehen JOSAT über die Zukunft Europas diskutiert wird. Dort plant man schon die Machtüberahme. Hier spricht ein Scheich der Muslimbruderschaft. [Dieser Artikel ist auf Platz 6 der meistgelesenen Artikel des Jahres 2017]

weiterlesen >
Ist Merkel eine Verfas...
von Wolfram Weimer

Angela Merkels radikale Grenzöffnung ist ein historischer Rechtsbruch. Das mit Spannung erwartete Rechtsgutachten des Verfassungsrechtlers Udo di Fabio erschüttert das politische Berlin. Ausgerechnet eine Regierungspartei weist der Regierung Verfassungsbruch nach.

weiterlesen >
Fünf Gründe warum Be...
von Valentin Weimer

Berlin wird von Spießern als "die coolste Stadt Deutschlands" gefeiert. Modern, wild, inspirierend, sei sie. Arm, aber sexy. In Wahrheit ist Berlin vor allem arm. An Erfolg, an Leistung, an Geist, an Wärme. Fünf Gründe, warum Berlin eine peinliche Hauptstadt ist.

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu