von Sören Heim - 27. 07. 2015

„Die Gemobbten werden die Guten, die Mobber die Schlechten sein“: Mit solchen Mythen ist niemandem geholfen – vor allem nicht den Mobbingopfern....

von Sören Heim - 16. 07. 2015

Gespräche über die Qualität von Genrekunst fixieren sich zu stark auf „Realismus“, „Dekonstruktion“ von Geschlechterklischees und Rassismus...

von Sören Heim - 8. 07. 2015

Mit „Breaking Bad“ und „Game of Thrones“ wurden in den letzten Jahren zwei Erfolgsserien für ihren düsteren Realismus gelobt. Sucht der Zusc...

von Sören Heim - 21. 06. 2015

Wer Theaterwissenschaften studiert, ist selbst schuld? Sören Heim diskutiert Glanz und Elend der Geisteswissenschaften. Eine Antwort auf Filipp Piato...

von Sören Heim - 3. 06. 2015

Im Juni 2009 gingen in Iran Hunderttausende auf die Straße. Fast vergessen scheint dieser Protest, der bis heute anhält, jedoch im westlichen Kompro...

von Sören Heim - 20. 05. 2015

Weil wir unsere fünfzehn Minuten Ruhm zwanghaft anderen aufdrängen, sind literarische Veranstaltungen oft ein Graus. Schriftsteller nähmen sich bes...

von Sören Heim - 8. 05. 2015

Der Umgang mit dem Lyriker Jan Wagner zeigt, dass sich Debattenkultur und konzentrierte Lektüre ausschließen. Dem Feuilleton fehlt das literarische ...

von Sören Heim - 1. 05. 2015

Das Image der Mode hat durch die Verdammung von „Germany’s Next Topmodel“ stark gelitten. Alle, die das machen, maßen sich an, für Frauen zu s...

von Sören Heim - 20. 04. 2015

Der Versuch, Spiele als Kunst zu definieren, entgrenzt und relativiert unseren Kunstbegriff. Das schadet dem Versuch, die unbestrittene Qualität von ...

von Sören Heim - 19. 03. 2015

Michel Houellebecqs Roman „Unterwerfung“ wurde als Hetze gegen den Islam interpretiert, als Schreckensszenario. Das ist schlicht falsch. Das Buch ...

MEISTGELESEN

Wie der Vatikan eine schwedische Handpuppe bewegen könnte
von Claudia Simone Dorchain

Thunberg ist ein Eisberg. Jugendliches Genie ist faszinierend, wo es sich zeigt – Blaise Pascal entwickelte schon mit fünfzehn mathematische Theorien und eine exquisite Rechenmaschine, Edward Halley war mit siebzehn bereits ein As in Astronomie und ließ die Königliche Akademie der Wissenschafte

weiterlesen >
Hurra, es war ein Deutscher!
von Vera Lengsfeld

Auf dem Bahnhof in Nürnberg habe ich von dem hinterhältigen Messerangriff auf einen Polizisten, der heute Morgen auf dem Münchener Hauptbahnhof Dienst tat, erfahren. Laut Mitteilung des Sprechers der Münchener Polizei Marcus da Gloria Martins, handelte es sich „um ein etwas längeres Messer, d

weiterlesen >
Der Finanzstabilität in der EU wird mehr geschadet
von Markus Ferber

Der deutsche Bundesfinanzminister hat einen neuen Vorstoß für eine Finanztransaktionssteuer in Höhe von 0,2% auf Aktienkäufe auf den Weg gebracht.

weiterlesen >
Die Politik der Bundesregierung geht auf die Kosten der Ärmsten
von Alice Weidel

20 Prozent mehr Rentner binnen eines Jahres bei den Tafeln - das ist die ernüchternde Bilanz eines Landes, das diejenigen vergessen hat, die es einst groß und wirtschaftlich prosperierend machten.

weiterlesen >
Augsburger verzweifeln: Merkels Migrationspolitik ist unerträglich!
von Originalquelle

Seit der Flüchtlingskrise im Jahr 2015 vermehren sich die Anschläge und Attentate in Deutschland. Für viele Medien aber gibt es keinen Zusammenhang zwischen der gestiegenen Anzahl von Gewaltverbrechen einerseits und der Migrationspolitik der Bundesregierung andererseits. Ein Kausalzusammenhang se

weiterlesen >
Die Volkspartei SPD rutscht auf 11 Prozent ab
von Ramin Peymani

Es war ein Faustschlag ins Gesicht einer Partei, die verzweifelt versucht, sich gegen ihren Absturz zu stemmen. Mitten in die Erneuerungshalluzination der Genossen hinein platzte die Forsa-Bombe. Die ehemalige Volkspartei SPD ist in der aktuellen Wählergunst auf vernichtende 11% abgerutscht.

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu