von Simone Belko - 31. 12. 2019

Gut, dass es die Klimakatastrophe und ihre Propheten gibt. So können wir uns endlich wieder um unser Seelenheil kümmern, dass so viel glorreicher is...

von Simone Belko - 31. 10. 2019

Der Zeitgeist heißt Gender. Die Bezeichnung für das soziale Geschlecht bedeutet heutzutage eine ganze Weltanschauung in der westlichen Welt. Kritike...

von Simone Belko - 12. 06. 2019

Nicht zum ersten Mal in der Geschichte formieren sich paneuropäische Bewegungen, die grenzüberschreitende Programme verfolgen. Aber niemals zuvor mu...

von Simone Belko - 10. 05. 2019

Wissen Sie, was Faschismus ist? Ich nicht. Ich bin in Frieden, Wohlstand und einem anti-autoritären Staat aufgewachsen. Meine Kollisionen mit dem Sta...

von Simone Belko - 27. 03. 2019

Der Traum der konservativen Revolution ist die Assimilation der Zukunft. Mit gefährlicher Hauruckmentalität wird antimoderne Systemkritik gegen Inte...

von Simone Belko - 8. 02. 2019

Das bleierne Zeitalter bricht an: Wenn der Feinstaub zum alternativlosen Feind des Lebens wird, hat die Naturutopie des locus amoenus gesiegt. Von der...

von Simone Belko - 17. 12. 2018

Der politische Winter zwischen Ost und West droht zu einer neuen Heißzeit zu werden. Die instabile Situation in der Ukraine spitzt sich angesichts be...

von Simone Belko - 23. 11. 2018

Die pluralistische Sichtbarmachung unserer Privatsphäre durch Technologie hat System. Scoring-Modelle in der Finanz-, Versicherungs- und Personalbra...

von Simone Belko - 23. 10. 2018

Die Welt ist zum Schauplatz manipulierender Geheimdienste geworden, wiedie aktuelle Twitter-Veröffentlichung von Millionen russischerTroll-Tweets zei...

MEISTGELESEN

So viel Gage kassieren die Teilnehmer schon beim Einzug
von Jürgen Fritz

Sich 24 Stunden am Tag von X Kameras beobachten lassen, auf jede Privatsphäre verzichten, Schweinehoden, Kamelanus und Känguruvagina essen und sich von tausenden Kakerlaken überschütten lassen. Warum tun Menschen sich so etwas freiwillig an? Das fragen sich viele und die Antwort darauf dürfte k

weiterlesen >
“Wir haben bewiesen, dass die Menschen in Hongkong Demokratie verdienen!”
von joshua-wong

Joshua Wong (Steh für das Volk) ist eines der prominentesten Gesichter der Demokratiebewegung in Hongkong und Leitfigur der 2014 beginnenden „Regenschirmbewegung“. Gemeinsam mit hunderttausenden Hongkongern engagiert sich der mittlerweile 23-Jährige für freie Wahlen, eine Reform des Wahlsyste

weiterlesen >
Der Wertekapitalismus: Das Modell der Alternativen Hegemonie
von Andreas Herteux

Fluchtursachen Migration ist ein zentrales Thema des 21. Jahrhunderts. Viele Ansätze Fluchtursachen wirksam zu bekämpfen scheitern. Es ist daher an der Zeit für neue Ansätze und Ideen.

weiterlesen >
Es gibt weder „Klimaflüchtlinge“ noch ein Recht auf Immigration
von Werte Union

Die konservative Basisbewegung innerhalb der CDU/CSU widerspricht der Forderung der Grünen und des UN-Menschenrechtsausschusses, dass Staaten Asylbewerber aufgrund klimatischer Bedingungen in deren Heimatländern aufnehmen sollten.

weiterlesen >
In Thüringen ist der Geist der DDR wieder auf dem Vormarsch
von Boris Reitschuster

Thüringen zeigt: Der Geist der DDR, die "Volksfront" ist weiter auf dem Vormarsch. Und scheint schier unaufhaltsam. Und dagegen zu wehren, sind wir den Toten und Gefangenen der linken Diktatur in Deutschland schuldig.

weiterlesen >
Ein historischer Blick auf den Mauerfall 1989
von Herbert Ammon

Ich darf meinen Aufsatz "The Fall of the Berlin Wall. Its Causes an Consequences" empfehlen, der soeben auf der online-Ausgabe der Zeitschrift "Brolly. Journal of Social Science" erschienen ist

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu