Die EU ist offen für Russland Carl Bildt

Sebastian Esser

Sebastian Esser

Der 1976 in Hachenburg geborene Esser ist heute Chefredakteur des Medienmagazins „V.i.S.d.P.“. Zuvor arbeitete der Politikjournalist für die deutsche Ausgabe der „Vanity Fair und gründete mit „Spredder“ einen Markt für freie Autoren. Esser studierte Politik, Geschichte und Soziologe an den Universitäten Bonn, Konstanz und Paris und lernte auf der Berliner Journalistenschule.

Zuletzt aktualisiert am 04.11.2012

Debatte

Unabhängig wie Onkel Otto

Die Reaktionen auf den CSU-Telefonskandal gehen in die falsche Richtung. Es reicht nicht, Politiker aus dem Aufsichtsrat zu entfernen – Zeit für echte Transparenz.

Debatte

Wer, wieso, warum

Im Gegensatz zum Koalitionsvertrag sagen die Personalien des Kabinetts mehr über den Kurs der neuen Bundesregierung aus. Doch nach welchen Kriterien hat Angela Merkel wirklich ihr Kabinett zusammengestellt?

Debatte

Geschieden, schwul und untreu

Die Führungsfiguren der schwarz-gelben Koalition passen so gar nicht zum traditionellen Weltbild der Konservativen. Die Hintergründe über die neue Prinzipienlockerheit im bürgerlichen Lager.

Debatte

Was nun, ZDF?

Eklat, Protest, Entrüstung und Blockade beim ZDF – und jetzt? Fünf Varianten, wie es bei der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt und dem Tumult um Chefredakteur Nikolaus Brender nun weitergehen könnte, darunter eine realistische.

Debatte

Die ZDF-Affäre

Die Politik mischt sich so dreist wie immer und so öffentlich wie nie in die Personalpolitik des ZDF ein. Intendant und Verwaltungsrat haben sich ineinander verbissen. Nun sucht der Sender einen Weg aus dem Schlamassel.

Debatte

Der Popo in der Politik

Die Wahl ihres Mannes zum Präsidenten der Vereinigten Staaten hat Michelle Obama weltweit zu einem Star gemacht. Die erste schwarze First Lady – ihr Stil, ihre Intelligenz, ihr Selbstbewusstsein – ist für viele Amerikaner ein Vorbild. Michelle O. beeindruckt ihre Landsleute aber noch mit einer anderen Qualität: ihrem großen Hintern.

meistgelesen / meistkommentiert