Tue eine kleine Sache am Tag, die beweist, dass Gerechtigkeit existiert. Ai Weiwei

Sascha Funke

Sascha Funke

Nach ersten Erfahrungen im Trance-Bereich begann seine tatsächliche Karriere als DJ im Jahr 1997: Der gebürtige Ostberliner spielt in diversen kleineren Clubs seiner Heimatstadt. Sein Album “bravo” ließ ihn 2003 um die ganze Welt touren. Neben diversen Remixen, Eigenproduktionen – zuletzt “mango” – und internationalen Auftritten war er auch kurz in dem Film “Berlin Calling” zu sehen. Mit dem Hauptdarsteller und Kollegen Paul Kalkbrenner ist Funke seit seiner Kindheit befreundet.

Zuletzt aktualisiert am 01.09.2010

Gespräch

  • Euphorie Anfang der 1990er, Einbruch Ende der 1990er: Techno wird die letzten 20 Jahre ziemlich durchgewirbelt. In Berlin erlebt elektronische Tanzmusik aber einen schier nie endenden Hype. Warum es sich hier anders tanzen lässt als anderswo, und wieso Masse – in diesem Fall wirklich – Qualitätskriterium wird, erklärt Sascha Funke im Gespräch mit Bettina Koller.

meistgelesen / meistkommentiert