von Matthias Sailer - 11. 06. 2013

Mursis Ägypten gleicht Mubaraks Ägypten – der Schauprozess gegen ausländische NGOs markiert das Ende einer Entwicklung. Das muss den Westen endli...

von Matthias Sailer - 28. 01. 2013

Ägypten taumelt erneut auf das politische Chaos zu. Die Opposition stellt harte Forderungen an Präsident Mursi, dem zusehends die Unterstützer davo...

von Matthias Sailer - 6. 11. 2012

Die jahrelange Regimetreue der koptischen Christen in Ägypten erwies sich als kontraproduktiv. Mit der Wahl des neuen Papstes spricht einiges für ei...

von Matthias Sailer - 2. 10. 2012

Ägypten ist in Sachen Grundrechte längst nicht so weit wie von Präsident Mursi kürzlich in New York behauptet. Im Gegenteil: Schutz der Religion i...

von Matthias Sailer - 4. 09. 2012

Ägypten emanzipiert sich. Beim Besuch in Teheran hat Mursi den Iran brüskiert. Aus dieser starken Geste lässt sich viel schließen: Die Botschaft g...

von Matthias Sailer - 21. 08. 2012

Die Herrscher der Golfmonarchien instrumentalisieren die finanzielle und wirtschaftliche Verwundbarkeit der neuen Revolutionsstaaten. Sie wollen so da...

von Matthias Sailer - 7. 08. 2012

Ägyptens neue Regierung bleibt blass, ohne das alte Militärregime geht nach wie vor nichts. Die Muslimbrüder betreiben Realpolitik, die extremen Sa...

von Matthias Sailer - 24. 07. 2012

Kalter Krieg in Syrien: Die Amerikaner beliefern Rebellen, Moskau die Regierung. Auch für die Zeit nach Assad sieht es düster aus....

von Matthias Sailer - 10. 07. 2012

Ich fürchte niemanden außer Gott, rief Ägyptens neuer Präsident Mursi der Menge auf dem Tahrir-Platz zu. Er hat das aufgelöste Parlament wieder e...

von Matthias Sailer - 26. 06. 2012

Ägypten hat seinen ersten zivilen Präsidenten gewählt und Mohammed Mursi wendet sich direkt gegen das dominierende Militär. Die erste Mauer auf de...

von Matthias Sailer - 12. 06. 2012

Das Urteil gegen Ägyptens Ex-Präsidenten Hosni Mubarak zeigt, dass das Militärregime nach wie vor intakt ist. Der Regimekandidat Ahmed Schafik wird...

von Matthias Sailer - 30. 05. 2012

Die Ergebnisse der ägyptischen Präsidentenwahl sind problematisch. Es wird Wahlbetrug vermutet und mit Ex-General Schafik droht ein neuer Mubarak. J...

von Matthias Sailer - 23. 05. 2012

Ägypten hat die Wahl. Zumindest theoretisch. Denn vieles deutet darauf hin, dass die Wahlen nicht frei sein werden....

von Matthias Sailer - 16. 05. 2012

Die erste TV-Debatte zwischen den beiden in Umfragen führenden ägyptischen Präsidentschaftskandidaten fokussierte sich auf die Vergangenheit beider...

von Matthias Sailer - 9. 05. 2012

Die jüngsten Proteste in Ägypten haben vor allem den religiösen Kandidaten geschadet. Gegenüber Muslimbrüdern und Salafisten herrscht mittlerweil...

von Matthias Sailer - 2. 05. 2012

Die Muslimbrüder verlieren in den Umfragen kurz vor den Wahlen in Ägypten an Rückhalt. Jetzt läuft alles auf ein Duell zwischen dem ehemaligen Mub...

von Matthias Sailer - 18. 04. 2012

Der Ausschluss zahlreicher Kandidaten für das Präsidentenamt in Ägypten ist nur auf den ersten Blick glaubwürdig. Hinter den Kulissen werden strat...

von Matthias Sailer - 4. 04. 2012

Droht Ägypten ein neuer Mubarak? Um dies zu verhindern, bringen die Muslimbrüder einen eigenen Kandidaten ins Spiel....

von Matthias Sailer - 21. 03. 2012

Die internationale Staatengemeinschaft steht vor einem Dilemma – denn ohne Waffengewalt wird das Morden in Syrien wohl nicht enden. Dann jedoch droh...

von Matthias Sailer - 7. 03. 2012

Die Muslimbrüder scheinen ihre Wahlversprechen in Ägypten einzuhalten. Die Konfrontation mit dem Militär aber scheuen sie – noch....

von Matthias Sailer - 22. 02. 2012

Die ägyptischen Muslimbrüder suchen händeringend nach einem zu unterstützenden Präsidentschaftskandidaten. Sollten sie nicht bald einen aus dem H...

von Matthias Sailer - 8. 02. 2012

Der ägyptische Militärrat hat ein Glaubwürdigkeitsproblem. Die 43 festgesetzten Europäer und Amerikaner müssen das innenpolitische Machtspiel nur...

von Matthias Sailer - 25. 01. 2012

Am Montag hat Ägyptens politisches System eine historische Wandlung vollzogen: Der regierende Militärrat hat ein frei gewähltes Parlament als Gegen...

von Matthias Sailer - 11. 01. 2012

Bei der Weihnachtsfeier in Ägypten hofierte der koptische Papst ausgerechnet die Generäle des herrschenden ägyptischen Militärrats. Mit seinem Ver...

von Matthias Sailer - 28. 12. 2011

Revolutionskater in Ägypten: Auch nun da ein Jahr Arabischer Frühling ins Haus steht, gibt es im Land noch viel zu entscheiden. Der dritte Wahlgang ...

von Matthias Sailer - 14. 12. 2011

Sanktionen, diplomatischer Druck und Drohungen haben nicht geholfen, die Lage in Syrien zu verbessern. Welche Optionen bleiben nun, da das Blutvergie...

von Matthias Sailer - 30. 11. 2011

Die Muslimbrüder streiten mit dem Militär um das größte Kuchenstück der politischen Macht in Ägypten - doch bei den jungen Demonstranten auf dem...

von Matthias Sailer - 16. 11. 2011

Ein Militärschlag gegen den Iran würde den Arabischen Frühling gefährden und Teile der Region in Brand setzen. Obwohl die militärische Option vö...

von Matthias Sailer - 2. 11. 2011

In Ägypten verkommt die Revolution zur Machtdemonstration des Militärrates. Jede Ablenkung von der Demokratisierung kommt diesem da gerade recht....

von Matthias Sailer - 10. 10. 2011

Das Postulat nach Stabilität im Nahen und Mittleren Osten sowie in Nordafrika diente in der Vergangenheit allzu oft als fadenscheinige Legitimation f...

MEISTGELESEN

Bis 2050 könnten sich bis zu 140 Millionen Klimaflüchtlinge auf die Reise machen
von Alice Weidel

Es ist ein historischer Beschluss mit ungeheurer Tragweite: Klimaflüchtlinge können zukünftig einen Asylanspruch geltend machen. Das entschied der Uno-Menschenrechtsausschuss, dessen Vorgaben verpflichtend für 116 Länder sind.

weiterlesen >
Ludwig-Erhard-Gipfel 2020: „Jahrzehntesauftakt für Entscheider“
von The European Redaktion

Diesmal war es nicht nur der „Jahresauftakt für Entscheider“, sondern gleich der „Jahrzehntesauftakt für Entscheider“: Der Ludwig-Erhard-Gipfel 2020 der WEIMER MEDIA GROUP thematisierte den Aufbruch in ein neues Jahrzehnt voller Umbrüche und offener Fragen.

weiterlesen >
Warum wird der Tod Roger Scruton in Deutschland verschwiegen?
von Adorján F. Kovács

Wir leben in einem Zeitalter, in dem viele nicht-linke Denkansätze von Entscheidern, die beim Marsch durch die Institutionen an Schlüsselpositionen gelangt sind, torpediert werden. Die linke Blase, in der jener Anteil der deutschen Intellektuellen lebt, der aktiv die veröffentlichte Meinung besti

weiterlesen >
Es ist Rechtsunsinn, wenn der „Beitragsservice“ sich auf den Rundfunkstaatsvertrag beruft
von Joachim Nikolaus Steinhöfel

Viele Beitragszahler haben sich an den „Beitragsservice“ gewandt und auf ihr Recht hingewiesen, den Rundfunkbeitrag in bar zu entrichten. „Die in § 14 Abs. 1 Satz 2 BBankG geregelte Verpflichtung zur Annahme von Euro-Banknoten gilt auch und gerade in Bezug auf sog. Massenverfahren wie die Erh

weiterlesen >
Habeck ist wirklich der einzige, der das Konzept von Davos nicht verstanden hat
von Boris Reitschuster

"Er ist der Gegner. Er steht für all die Probleme, die wir haben", sagte Grünen-Chef Habeck in Davos über US-Präsident Donald Trump: „Nur Selbstlob, Ignoranz, Missachtung von allen Leuten, kein Gespür, keine Wahrnehmung für globale Probleme, es war die schlechteste Rede, die ich in meinem Le

weiterlesen >
Bildung muss mehrdimensional und interdisziplinär sein
von Isabelle Liegl

Vor kurzem nahm ich an einer Veranstaltung der TU München teil, auf der u. a. die besten innovativen Masterarbeiten in den jeweiligen Fachrichtungen ausgezeichnet wurden. Der neue Präsident der Universität, Prof. Dr. Thomas Hofmann, hielt eine seiner zukunftsweisenden, mitreißenden Reden, die je

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu