Was meiner Meinung nach kulturell immer gut ist: Barrieren niederreißen und Klischees widerlegen. Cameron Carpenter

Bundesregierung muss Julian Assange Asyl anbieten

“Die Bundesregierung muss alles dafür tun um zu verhindern, dass das EU-Mitglied Großbritannien Julian Assange an die USA ausliefert, wo ihm wegen der Enthüllung von US-Kriegsverbrechen eine lebenslängliche Haftstrafe oder sogar die Todesstrafe droht.”

Angela Merkel muss Julian Assange jetzt in Deutschland politisches Asyl anbieten. Es ist unerträglich, dass Assange in größter Gefahr ist, auch weil die Bundesregierung es versäumt hat, sich in der Vergangenheit und trotz der drohenden Verhaftung für ihn einzusetzen", erklärt Sahra Wagenknecht, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Bundestag. Wagenknecht weiter:

“Die Rücknahme des politischen Asyls für Julian Assange durch die Regierung Ecuadors und die Verhaftung des Wikileaks-Gründers durch die britische Polizei ist eine Schande und ein klarer Verstoß gegen internationales Recht. Die Regierung von Ecuador hat gegen die auch von UN-Vertretern mehrfach betonte Verpflichtung verstoßen, Julian Assange als politisch Verfolgten zu schützen. Die Festnahme des Publizisten Julian Assange ist zugleich ein schwerer Schlag gegen unabhängigen Journalismus, der weitreichende Folgen haben wird.”

Quelle: Sahra Wagenknecht

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Vera Lengsfeld, Maximilian Zech , Konstantin von Notz.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Wikileaks, Julian-assange, Sahra-wagenknecht

Debatte

Freiheit für den Wikileaks-Gründer

Medium_549a8e65d3

Schutz für Julian Assange

"36 Abgeordnete des Deutschen Bundestages, des niederländischen Parlaments und des Europäischen Parlaments drängen UN-Generalsekretär António Guterres, Ecuadors Präsidenten Lenin Moreno und die bri... weiterlesen

Medium_6337c9a454
von Sahra Wagenknecht
12.12.2018

Debatte

Der WikiLeaks-Skandal

Medium_8dfe182249

Was war eigentlich mit Julian Assange?

Sie sind am Thema WikiLeaks interessiert. Hier lesen Sie alles, was in den letzten Jahren im "The European" zu diesem Thema erschienen ist. weiterlesen

Medium_b6d0626984
von The European
19.05.2017

Debatte

WikiLeaks-Gründer

Medium_a8b498a902

Ermittlungen gegen Assange eingestellt

Sieben Jahre hat es gedauert. Aber jetzt kam die befreiende Botschaft. Die Ermittlungen gegen WikiLeaks-Gründer Julian Assange wegen des Vorwurfs einer Sexualstraftat in Schweden werden eingestellt... weiterlesen

Medium_a1381564e7
von Sahar el-Nadi
19.05.2017
meistgelesen / meistkommentiert