Erst haben die Menschen das Atom gespalten, jetzt spaltet das Atom die Menschen. Gerhard Uhlenbruck

Der Sabotageakt

Die Krim wurde von Moskau de facto annektiert. Doch was will Putin eigentlich mit der kleinen Halbinsel?

De facto ist die Krim seit dem 6. März von Russland gewaltsam annektiert. An diesem Tag hat das Regionalparlament auf der Krim den Anschluss an Russland beschlossen. Angesichts dieser historischen Entscheidung sei die noch ausstehende Volksabstimmung auf der Krim bedeutungslos, verkündete der Vizepräsident des Regionalparlaments vor der Presse. Gleichzeitig bereitete die russische Staatsduma ein Gesetz vor, das in solchen Fällen eine erleichterte Aufnahme in die Russische Föderation vorsieht. Zuvor hatten bewaffnete russische Interventionstruppen in einer Stärke von 6.000 Mann die Krim besetzt und die ukrainischen Truppen in ihren Kasernen eingeschlossen.

Klicken Sie hier und lesen Sie den vollständigen Kommentar auf unserem Europa-Spezial.

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Andreas Umland, Andreas Umland, Andreas Umland.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Russland, Europaeische-union, Ukraine

Debatte

Bundesregierung muss für den INF-Vertrag eintreten

Medium_0d09418f98

Wir müssen die Aufrüstung in Europa verhindern

Die Aufkündigung des INF-Vertrags ist ein schwerer Rückschlag für die Rüstungskontrolle. Europa ist davon in besonderem Maße betroffen. Sowohl die EU als auch die NATO müssen sich dafür einsetzen, ... weiterlesen

Medium_fe5db47421
von Bündnis 90 Die Grünen
23.02.2019

Debatte

Wir halten am 2%-Ziel fest

Medium_7924dd2133

Wir müssen das Prinzip der Fairness in der transatlantischen Freundschaft hochhalten

"Wir erleben derzeit gewaltige Veränderungen – im technologischen Fortschritt, im Klimawandel, in der Verteilung von Wohlstand und im globalen Gleichgewicht der Mächte. Diese Veränderungen bergen U... weiterlesen

Medium_2a9b0e6eaa
von Ursula von der Leyen
20.02.2019

Debatte

Was wird aus dem Multilateralismus?

Medium_edef1bbcf1

Wie Merkel mit Trump abrechnet

"Wir sind stolz auf unsere Autos. Wenn diese Autos, die ja dadurch, dass sie in South Carolina gebaut werden, doch nicht weniger bedrohlich werden als dadurch, dass sie in Bayern gebaut werden, plö... weiterlesen

Medium_5163eb583f
von Angela Merkel
19.02.2019
meistgelesen / meistkommentiert