von Romy Straßenburg - 20. 03. 2015

Franzosen finden – zumindest verbal – vieles blöd. Vor allem aber berühmte Fußballer, die ihre geliebte Grande Nation als „Scheiß-Land“ be...

von Romy Straßenburg - 2. 02. 2015

Am 7. Januar erlebte Paris nicht nur einen terroristischen Anschlag: Die Schüsse trafen auch ins Herz der französischen Republik. Ein Rück- und Aus...

von Romy Straßenburg - 6. 11. 2014

In Frankreich hat die Ost-Biografie ein Riesenpotenzial. In bundesrepublikanisch-pariserischen Kreisen hingegen begnügt man sich mit „Fritzchen aus...

von Romy Straßenburg - 23. 09. 2014

Er kann es nicht lassen. Nicolas Sarkozy kehrt in die französische Politik zurück. Dabei geht es für ihn um nicht weniger als die Rettung Frankreic...

von Romy Straßenburg - 26. 08. 2014

Mit der aktuellen Krise gerät selbst der sturmerprobte François Hollande vom Regen in die Traufe....

von Romy Straßenburg - 14. 06. 2014

Für die Linke sind sie Verräter an der Arbeiterklasse, für die Rechte Verleumder des Patriotismus – dabei wollen die Bobos doch einfach nur das L...

von Romy Straßenburg - 21. 05. 2014

Unserer Kolumnistin ist das Singen der Nationalhymne nicht geheuer – ob nun auf Deutsch oder Französisch....

von Romy Straßenburg - 4. 04. 2014

Kurz nach seiner Ernennung zum neuen französischen Premierminister ist ein Dokument aus Manuel Valls’ Kindheit aufgetaucht. Ein Eintrag im Freunde-...

von Romy Straßenburg - 17. 03. 2014

Wer spricht denn da? Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy wurde abgehört: von der Justiz und von seinem engsten Berater. Französisch für polit...

von Romy Straßenburg - 27. 02. 2014

Ja, es gibt ihn! Einen Europäer, der heimatverbunden und Weltenbummler zugleich ist. Er kann sich überall verständigen und schert sich nicht um Gre...

von Romy Straßenburg - 6. 02. 2014

Witze über Gaskammern und den „nervigen“ Holocaust: Wenn die Auftritte eines Komikers verboten werden, schreien viele zu Recht Zensur. In der „...

von Romy Straßenburg - 19. 01. 2014

Beseelter monatelanger Trancezustand unter Repräsentanten und Anhängern des deutsch-französischen Universums: Sie lauschten Reden, verfolgten insze...

von Romy Straßenburg - 16. 01. 2014

Ein normaler Präsident wollte François Hollande sein – und er hält Wort. Das dürfte auch Barack Obama freuen, der sowieso vor tout Paris von der...

von Romy Straßenburg - 12. 12. 2013

Auch im Kleinen kann ganz Großes liegen – wie ein paar herzerwärmende Geschichten aus Frankreich zeigen....

von Romy Straßenburg - 18. 10. 2013

Die Debatte um die Abschiebung von Roma aus Frankreich geht weiter. Doch das harte Vorgehen der Regierung stößt immer mehr auf Kritik. ...

von Romy Straßenburg - 20. 09. 2013

Angela Merkels Unnachgiebigkeit in der Euro-Krise hat in Frankreich neben Angst vor deutscher Dominanz auch Respekt für ihre Souveränität hervorger...

von Romy Straßenburg - 19. 09. 2013

Angela Merkels Unnachgiebigkeit in der Euro-Krise hat in Frankreich neben Angst vor deutscher Dominanz auch Respekt für ihre Souveränität hervorger...

von Romy Straßenburg - 19. 08. 2013

Sommerloch? Nicht in Frankreich! Dort sind die Politiker aktiver denn je – und insbesondere ein Minister verdient den Titel als Monsieur Omnipräsen...

von Romy Straßenburg - 18. 07. 2013

Blau-weiß-rote Eintracht für einen Tag. Die Franzosen feiern ihr großes Land – und le Président überrascht sie mit Wahrnehmungsstörungen....

von Romy Straßenburg - 15. 01. 2013

In Frankreich geht fast alles durch – es sei denn, ein berühmter Schauspieler wird Russe und preist die Errungenschaften der russischen Demokratie....

von Romy Straßenburg - 19. 12. 2012

Es ist gut bestellt um das deutsch-französische Verhältnis. Wenn junge Franzosen über den Rhein blicken, denken sie nicht an deutschen Einmarsch, s...

von Romy Straßenburg - 19. 12. 2012

Es ist gut bestellt um das deutsch-französische Verhältnis. Wenn junge Franzosen über den Rhein blicken, denken sie nicht an deutschen Einmarsch, s...

von Romy Straßenburg - 28. 02. 2012

Nicolas Sarkozy hat mit seinem Politikstil viele Franzosen enttäuscht. Durch ihre Unterstützung für seinen Wahlkampf erweckt die deutsche Kanzlerin...

von Romy Straßenburg - 27. 02. 2012

Nicolas Sarkozy hat mit seinem Politikstil viele Franzosen enttäuscht. Durch ihre Unterstützung für seinen Wahlkampf erweckt die deutsche Kanzlerin...

MEISTGELESEN

Das Vertrauen in unsere Polizei wird untergraben
von Rainer Wendt

Brennende Autos, ausufernder Drogenhandel, Gewalt, Kriminalität und eine rotrotgrüne Landesregierung, die die Polizei drangsaliert und die Menschen im Stich lässt. Polizei und Justiz kaputtgespart und im Stich gelassen, so lässt sich die Gefühlswelt vieler Kolleginnen und Kollegen in der Haupts

weiterlesen >
„Das Vereinte Europa kann kein Rumpfstaat sein“
von Christian Moos

Die bisher erkennbare Strategie der neuen Präsidentin der Europäischen Kommission sei im Kern richtig, urteilt Europa-Union Generalsekretär Christian Moos. Allerdings komme es darauf an, dass zentrale Grundsätze der Europäischen Union unverhandelbar bleiben.

weiterlesen >
Die USA sind eine „hemmungslose Schurken-Supermacht
von Oskar Lafontaine

2015 schrieb der US-Sicherheitsberater John Bolton in der „New York Times“: „Bombardiert den Iran, um Irans Bomben zu stoppen!“

weiterlesen >
Donald Trump lehnt militärische Intervention der USA in der Welt ab
von Petr Bystron

Der US-Präsident Donald Trump hat seinen Nationalen Sicherheitsberater John Bolton entlassen, der als Hardliner in den Auseinandersetzungen mit Nordkorea, Russland, Syrien und dem Iran gilt.

weiterlesen >
Greta Thunberg ist eine grüne Koboldexpertin
von Jörg Hubert Meuthen

Tag für Tag verkünden uns Marionetta & Co. mit ernster Miene, dass das Ende der Welt bevorsteht, wenn nicht endlich, endlich, endlich die Forderungen einer schwedischen Schulschwänzerin und einer grünen Koboldexpertin eins zu eins in die Tat umgesetzt werden - sprich: Wenn unser aller Leben nich

weiterlesen >
Vergessene Fakten. Erfahrungen, Fakten und Empfindungen im geteilten und vereinten Land
von Herbert Ammon

Das Lesebuch hat viele Leser/innen verdient. Es erhellt in der klimaerregten Bundesrepublik nicht nur die vergessene, verdrängte Geschichte der deutschen Teilung, sondern hilft zum Verständnis der nach wie vor von westdeutschem Hochmut geprägten Gegenwart. Wer sich in jenen Jahren mit dem Faktum

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu