Zum Kauf von Büchern gehe ich aber noch immer lieber in den Buchladen. Brigitte Zypries

Robert Sedlatzek-Müller

Robert Sedlatzek-Müller

Der 1977 in Rostock geborene Buchautor und ehemalige Fallschirmjäger Robert Sedlatzek-Müller überlebte 2002 in Afghanistan nur knapp eine Explosion. Seitdem leidet er an schweren posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS). Seinen Kampf zurück ins Leben und seinen Einsatz für die Anerkennung von PTBS als Berufskrankheit hat er in dem Buch „Soldatenglück. Mein Leben nach dem Überleben“ (Edel) erzählt.

Zuletzt aktualisiert am 13.02.2015
„Einen gerechten Krieg gibt es nicht.“
Robert Sedlatzek-Müller

Gespräch

meistgelesen / meistkommentiert