Deutschland ist sehr viel mehr Ost- als Westeuropa. Katja Riemann

Rainer Zitelmann

Rainer Zitelmann

Dr.Dr. Rainer Zitelmann ist Historiker, Politikwissenschaftler und Soziologe – und zugleich ein erfolgreicher Investor. Zitelmann arbeitete von 1987 bis 1992 an der Freien Universität Berlin. Danach war er Cheflektor und Mitglied der Geschäftsleitung des Ullstein-Propyläen-Buchverlages. 1992 wechselte er zur Tageszeitung „Die Welt“ und leitete dort bis zum Jahr 2000 verschiedene Ressorts. Er hat 21 Bücher geschrieben und herausgegeben. Sein aktuelles Buch: Kapitalismus ist nicht das Problem, sondern die Lösung

Zuletzt aktualisiert am 14.08.2018

Kolumne

  • Vor den US-Wahlen habe ich damit gerechnet, dass der Dollar bei einem Trump-Sieg zunächst fallen wird. Am Tag der Wahl sank der Dollar im Verhältnis zum Euro tatsächlich sehr rasch, aber inzwischen ist er schon zehn Tage in Folge gestiegen. Dass das so schnell geschehen wird, damit hatte niemand gerechnet.

Kolumne

  • Gute Leute wie Friedrich Merz und Wolfgang Bosbach hat Merkel vergrault. Als Bundespräsident ist ihr ein Grüner eingefallen, den Seehofer aber nicht wollte. Geblieben oder wiederauferstanden sind unter Merkel vor allem politisch superkorrekte Nervensägen wie Röttgen, von der Leyen und Strobl.

Kolumne

Debatte

Mitverantwortung linker Tabuwächter an Hassreden

Zu Recht ist die Empörung groß über Hassreden im Internet und auch über abwegige Äußerungen von Donald Trump. Diejenigen, die sich am lautesten darüber aufregen, sollten sich selbstkritisch fragen, welche Mitverantwortung sie tragen: Die linken Tabuwächter.

Debatte

Warum Obama Schuld an Trumps Wahlsieg ist

Barack Obama, nach seinem Wahlsieg vor 8 Jahren als neuer Messias gefeiert, hat uns als Ergebnis seiner Regierungszeit nun Donald Trump als Präsidenten der USA beschert.

Kolumne

Kolumne

Kolumne

Debatte

Schulden ohne Schuldbewusstsein

Nicht nur der Staat Griechenland ist hoffnungslos überschuldet, sondern auch die griechischen Bürger und Unternehmen stehen bei der öffentlichen Hand mit 91,6 Milliarden Euro in der Kreide.

Debatte

Blasen-Hellseher in der BaFin

Ein neuer Gesetzentwurf sieht vor, dass künftig die Beamten in der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht bei drohenden Blasen am Wohnungsmarkt die Kreditvergabe massiv reglementieren dürfen. Wann eine Blase droht, ist unter Wissenschaftlern hoch umstritten – aber die Politik ist optimistisch, dass die BaFin-Beamten das besser als alle Experten beurteilen können.

meistgelesen / meistkommentiert