Wer mehr Polizei fordert, wird als Hetzer und Rechtspopulist beschimpft

Rainer Wendt28.07.2019Gesellschaft & Kultur, Medien, Wirtschaft

Mehr Polizeikräfte wünscht sich der Oberbürgermeister von Saarlouis, um die Jugendbanden in den Griff zu bekommen. Das lässt aufhorchen, passt es doch so gar nicht ins Bild vom immer sicher werdenden Deutschland. Von den unzähligen Straftaten die in der fraglichen Nacht begangen wurden, dürften es nur wenige in die Polizeistatistik schaffen. Wer erstattet schon Anzeige, wenn er feststellen muss, dass sich Polizeikräfe zurückziehen müssen? Wer rechnet schon mit wirksamer Strafverfolgung, wenn nicht einmal Lagebewältigung funktioniert?, schreibt Rainer Wendt auf Facebook.

Mehr Polizeikräfte “ganz schnell” funktioniert übrigens nicht, das dürfte auch der Oberbürgermeister wissen. Polizistinnen und Polizisten wachsen nicht auf Bäumen und die stehen auch nicht im Regal, die muss man suchen, auswählen, ausbilden und vor allem auch einstellen. Das dauert eben etwas, sorry.

Der Hinweis auf die Zusammensetzung der Jugendbanden, nämlich vor allem Migrationshintergrund, darf straflos nur von einem SPD-Politiker kommen. Man stelle sich vor, ich hätte es geschrieben, man hätte mich längst als üblen Rechtspopulisten und Nazi gebrandmarkt und aus der Stadt gejagt.

Dass es (zunächst) in den Städten zu solchen Erscheinungen kommen würde, ist vielfach vorhergesagt worden. Es wird übrigens nicht dabei bleiben, sondern sich rasch zum flächendeckenden Phänomen entwickeln (nur damit niemand sagen kann, es hätte niemand vorhersagen können). Ich selbst habe darüber geschrieben und bin übel als Hetzer und Rechtspopulist beschimpft worden. Jetzt sind es zunehmend Hilferufe aus Innenstädten, Einkaufszentren, Schulen, Freibädern, die eigentlich aufhorchen lassen müssten. Tun sie aber nicht, die Regierung ist mit anderen Dingen beschäftigt, die Migrationspolitik setzt sich fort, nach dem Motto: Was interessiert uns die Lebenswirklichkeit vor Ort, das soll die Polizei erledigen!

Vielleicht könnte dem Oberbürgermeister schnell geholfen werden. Er müsste dazu die Krawalle als Ergebnis der Hitzewelle identifizieren, die ja bekanntlich Zeichen des Klimawandels ist und mit höheren Steuern bekämpft werden kann. Und mit den dann eingenommenen Geldern könnten Programme gegen Rechts finanziert werden. Dann schließt sich der Kreislauf wieder.

Okay, das Problem bleibt ungelöst, aber im modernen Deutschland interessiert das niemanden. Also Kopf hoch, lieber Oberbürgermeister, Du wirst das schaffen!

KOMMENTARE

MEIST KOMMENTIERT

Nächstenliebe geht anders!

Nächstenliebe geht anders! Alle EU-Abgeordneten von CDU/CSU haben gegen eine Resolution zur Beendigung des Sterbens im Mittelmeer gestimmt. Mit Rechtspopulisten und -extremen haben sie diesen Aufruf zur Menschenrettung mit einer neuen europäischen Seenotrettung und für die Entkriminalisierung der

Der Seelendoktor und ambivalente politische Revoluzzer

Theodor Fontane (* 30. Dezember 1819 in Neuruppin; † 20. September 1898 in Berlin) war einer der großen deutschen Landschaftspoeten. Er ist aber auch der Anwalt der Frauen gewesen, die Emanzipation verdankt dem Neuruppiner Apotheker viel. Aber wie dachte er politisch und was ist von seiner Ambiva

Die Energiewende ist ein politischer GAU

Die Energiewende ist ein politischer GAU, der Größte Anzunehmende Unsinn der Nachkriegsgeschichte. Und jetzt gießt die deutsche Regierung diesen GAU in Gesetzesform, genannt „Klimapaket“. Der Verstoß gegen die Gesetze der Physik und Ökonomie wird in Deutschland Gesetz.

Die schleichende Rückkehr des Unrechtsstaats

Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat eine Hotline zum anonymen Melden rechtsextremer Umtriebe eingerichtet. Unterdessen suggeriert der Stadtrat von Dresden in einer Erklärung unter der Überschrift „Nazinotstand?“, die sächsische Landeshauptstadt versinke im rechtsextremen Chaos. Die obses

Triumph für Matteo Salvini

Eben noch ging ein Seufzer der Erleichterung durch Europa: Der italienische Patient war endlich auf dem Weg der Besserung. Lega-Chef und Innenminister Salvini manövrierte sich mit seinem gescheiterten Neuwahl-Coup ins Aus. Und das Regierungsbündnis aus 5-Sterne-Bewegung und linker Demokratischer P

Auf welchen Politikertypus stehen die Deutschen?

Auf welchen Politikertypus stehen die Deutschen? Kuschelbär (Robert Habeck) oder John Wayne (Friedrich Merz)? Ich vermute Kuschelbär.

Mobile Sliding Menu