von Rainer Nahrendorf - 24. 02. 2017

Mikrojobs werden häufig von Studenten und Schülern als Nebenjob erledigt. Zum Leben als Solo-Selbstständiger reichen meistens erst mehrere Mikrojob...

von Rainer Nahrendorf - 14. 01. 2017

Europa bleibt auch nach einem Brexit unsere Schicksalsgemeinschaft, nicht nur für die deutsche Exportnation ein Wachstum und Wohlstand fördernder gr...

von Rainer Nahrendorf - 3. 01. 2017

Die politischen und wirtschaftspolitischen Risiken sind für 2017 enorm. Die Euro-Schuldenkrise könnte neu entflammen, der Brexit und Wahlerfolge der...

von Rainer Nahrendorf - 17. 01. 2015

Mit der stark in Anspruch genommenen abschlagsfreien Rente mit 63 hat eine Bundesregierung wieder einen Fehler gemacht, der korrigiert werden muss. Wi...

von Rainer Nahrendorf - 10. 01. 2015

Aller Unkerufe zum trotz: Die Hoffnung, Krisenstaaten wie Griechenland würden aus der EU austreten und dann mit einer stark abgewerteten Währung ihr...

von Rainer Nahrendorf - 27. 12. 2014

Die Niedrigzinspolitik der EZB ist unverantwortlich. Gemeinsam mit der Auflösung des Generationenvertrages ist sie ein Sprengsatz inmitten der EU....

von Rainer Nahrendorf - 13. 02. 2014

Das duale System, der Exportschlager Deutschlands, verliert im eigenen Land immer mehr an Strahlkraft. Doch es gibt einen einfachen Ausweg....

von Rainer Nahrendorf - 24. 01. 2014

In ihrer Finanznot erheben Kommunen Steuern auf alles Erdenkliche. Das führt zu absurden Resultaten. Eine Reise durch Steuer-Deutschland....

von Rainer Nahrendorf - 22. 01. 2014

Die Aufweichung der Rente mit 67 und die Einführung der „Mütterrente“ schaffen neue, auf Dauer unfinanzierbare Ansprüche. Die „Rentnerdemokra...

von Rainer Nahrendorf - 12. 01. 2014

Die Mischung macht es: Teams aus jüngeren und älteren Mitarbeitern arbeiten sehr produktiv. Wie könnte sich unsere Wirtschaft diese Ressource nur e...

von Rainer Nahrendorf - 9. 01. 2014

Geht es nach der Großen Koalition, soll der gesetzliche Mindestlohn auch für Minijobber gezahlt werden. Nicht nur nebenberufliche Gassi-Geher werden...

von Rainer Nahrendorf - 15. 05. 2013

Deutschland gehen die Fachkräfte aus, Zuwanderung soll dagegen helfen. Das alleine reicht nicht. Die Arbeitskraft der Älteren muss besser genutzt we...

von Rainer Nahrendorf - 11. 04. 2013

Ein hoher Mindestlohn, für den nun selbst die Union votiert, würde zum Bumerang werden. Er schadet gerade den Schwachen, denen er angeblich helfen s...

von Rainer Nahrendorf - 23. 02. 2013

Mindestlöhne, Abnahme prekärer Beschäftigung, Kräftemessen in Tarifkonflikten: Die Gewerkschaften sind so mächtig wie lange nicht mehr. Ver.di un...

MEISTGELESEN

Wie Wohnungsknappheit ein Katalysator für politische Unzufriedenheit wird
von Wolfgang Sachsenröder

Mit der Mietpreisbremse in Berlin sind Jahrzehnte kontroverser Debatten über bezahlbaren Wohnraum und Wuchermieten in Deutschland zum ersten Mal zu einer politischen Entscheidung geronnen.

weiterlesen >
Wir spüren den Klimawandel immer deutlicher
von Winfried Kretschmann

„Es fällt mir schwer, den in diesem Hause nüchternen Ton nicht zu verlassen. Mit dem Klimapaket der Bunderegierung werden wir die Pariser Klimaziele nicht erreichen. Damit leisten wir keinen Beitrag dazu, den Temperaturanstieg auf deutlich unter zwei Grad zu begrenzen. Aber das muss der Maßstab

weiterlesen >
Die grüne Gängelungs- und Verbotspartei und ihre Doppelmoral
von Jörg Hubert Meuthen

Mit 800 km/h im Flugzeug über Deutschland hinwegbrausen, während unten die normalen Bürger dank grünem Tempolimit noch länger als bislang schon brauchen, bis sie zu Hause oder am Arbeitsplatz sind - Wasser predigen und Wein saufen. Genau so geht "grüne" Doppelmoral!

weiterlesen >
AKK fordert mehr Militäreinsätze
von Oskar Lafontaine

Vielleicht ist das ja nur psychologisch zu erklären: „Ein Land unserer Größe kann nicht am Rande stehen“, sagt AKK, die Waffengret im Kriegsministerium. Will sagen: Eine Politikerin meiner Größe kann nicht am Rande stehen.

weiterlesen >
Kritik am „grünen Expertentum“ gilt als Blasphemie
von Ramin Peymani

Kritik am „grünen Expertentum“ gilt als Blasphemie und soll also am liebsten aus den Medien verbannt werden. Zu groß scheint die Angst, als Gaukler entlarvt zu werden.

weiterlesen >
Mit ihrer altbackenen Berliner Europa-Rede tut sie Europa keinen Gefallen
von Thomas Schmid

Dass der Diskurs die Seele der Demokratie sei, kritisch und auf der Höhe der Zeit: Davon sind wir alle überzeugt. Darauf halten wir uns viel zugute. Doch weit her scheint es damit bisweilen nicht zu sein. Das bewies jetzt eine Berliner Veranstaltung am Vorabend des 9. November.

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu