Beitrag teilen

Link in die Zwischenablage kopieren

Link kopieren
Suchfunktion schließen
> Bundestagswahlprognose

Schwarz-gelb wird wahrscheinlicher

Die Union bleibt sehr stark, die FDP auch: Schwarz-Gelb bahnt sich an. Trotzdem gehen Wahlforscher auch von einer stärkeren AfD aus...

The European

Die neuen Meinungsumfragen zeigen eine Union in starker Verfassung. Wenige Wochen vor der Bundestagswahl liegen CDU/CSU volle fünfzehn Prozentpunkte vor der SPD. Auch die neue Thematisierung der Flüchtlingsprobleme scheint den Sozialdemokraten und ihrem Kanzlerkandidaten Martin Schulz bislang nicht zu nutzen. Wahlforscher analysieren vielmehr, dass eine Wiederbelebung der Migrationsdebatten tendenziell eher der AfD nützen dürften. Derzeit liegt allerdings die FDP in den Umfragen noch vor der AfD, so dass auch eine schwarz-gelbe Mehrheit im September in Reichweite gekommen ist. Insgesamt wirkt das Stimmungsbild aber seit sechs Wochen - erstaunlich für die finale Phase eines Wahlkampfs - stabil. Auch Linke und Grüne erreichen seit Wochen kaum veränderte Werte - die Dieseldebatte führt offenbar zu keinem meßbaren Politisierungseffekt

Kommentare (0)
Keine Kommentare gefunden!
Neuen Kommentar schreiben