Ich spare durch Wachstum. Norbert Röttgen

Peter Sloterdijk

Peter Sloterdijk

Was er Anfang der 80er-Jahre im Kloster des indischen Philosophen Rajneesh Chandra Mohan Jain erlebte, beschrieb Peter Sloterdijk als unbeschreiblich und essentiell für sein eigenes Denken. Sloterdijk hat in München und Hamburg Philosophie, Geschichte und Germanistik studiert und sich dabei insbesondere mit dem Strukturalismus auseinandergesetzt. Außerdem ist er Schriftsteller und Hochschulprofessor. Peter Sloterdijk wurde 1947 in Karlsruhe geboren und gilt als einer der bedeutendsten Philosophen des Landes.

Zuletzt aktualisiert am 18.04.2019

Debatte

Peter Sloterdijk: Auf der Welt geschieht immer das Gleiche

Peter Sloterdijk gilt nicht nur als einer der wichtigsten deutschen Intellektuellen, sondern auch als ebenso risikofreudiger wie schwerverständlicher Denker am Puls der Zeit. Der Philosoph wurde 1983 mit seinem Werk «Kritik der zynischen Vernunft» zum philosophischen Shooting-Star.

Debatte

Die Sehnsucht nach dem göttlichen Auge

Er zählt zu den bekanntesten Intellektuellen der alten Bundesrepublik und prägte die Debattenkultur der vergangenen Jahre massgebend mit. Nun hat der Philosoph Peter Sloterdijk eine neue Aufsatzsammlung mit dem Titel "Nach Gott" herausgebracht. Glaubt Sloterdijk an Gott?, und wenn ja, warum?

meistgelesen / meistkommentiert