Ich kann mir vorstellen, Minister zu werden. Christoph Metzelder

Peter Schlobinski

Peter Schlobinski

Der Professor für Germanistische Linguistik (Jahrgang 1954) lehrt und forscht an der Universität Hannover. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Deutsche Grammatik und Gegenwartssprache, Deutschdidaktik, Soziolinguistik und Kontrastive Linguistik.

Zuletzt aktualisiert am 25.07.2011

Debatte

Entschuldigen Sie bitte

Wir leben in einer Gesellschaft, in der sich der Einzelne zunehmend ohnmächtig und isoliert fühlt. Die politische Elite bedient sich Worthülsen und verliert Glaubwürdigkeit, während die Medien von Skandal zu Skandal leben. Dabei kann uns gerade die Sprache helfen, wieder zueinander zu finden.

meistgelesen / meistkommentiert