Die Gegenwart kann man nicht messen. Alexander Kluge

Patricia Morales

Patricia Morales

Geboren 1961in Buenos Aires, studierte sie Lateinamerika-Studien und Philosophie in Argentinien, Belgien und Deutschland, u.a. bei Jürgen Habermas. In ihrer Doktorarbeit beschäftigte sie sich mit Solidarischer Verantwortungethik und Menschenrechten. Es folgten u.a. Stationen bei der Europäischen Kommission als unabhängige Expertin für Ethik und Wissenschaft; und als Beraterin für Lateinamerika bei der UNESCO. Als Gastdozentin lehrt und forscht sie an Universitäten weltweit. Zuletzt war sie an der Universität von Leuven (Belgien) verpflichtet.

Zuletzt aktualisiert am 14.05.2012

Ausgewählte Publikationen

  • Pueblos Indígenas, derechos humanos e interdependencia global (2001)

Debatte

Zweifel am Leitmotiv

Die europäische Finanzkrise ist schlimm genug. Schlimmer aber: Die Finanzkrise ist zu einer Krise der Moral und Solidarität geworden. Und deren Folgen sind für das Projekt Europa unabsehbar.

meistgelesen / meistkommentiert