von Oswald Metzger - 8. 12. 2017

Wie verquer viele Spitzenpolitiker in Sachen Gerechtigkeit denken, erlebte man zuletzt beim Thema Solidaritätszuschlag in den Jamaika-Gesprächsrunde...

von Oswald Metzger - 22. 09. 2017

Wenn einem besonnenen Mann wie Kanzleramtschef Peter Altmaier vier Tage vor einer Bundestagswahl zur AfD nur der undemokratische Appell einfällt, das...

von Oswald Metzger - 13. 09. 2017

Wenn es um die gesetzliche Rente geht, scheinen die Bundesbürger an ein Wunder zu glauben. Die Mehrzahl der Deutschen will nicht später, sondern fr...

von Oswald Metzger - 25. 08. 2017

Alan Greenspans ultralockere Geldpolitik befeuerte im letzten Jahrzehnt die US-Immobilienpreisblase, deren Platzen eine globale Finanzkrise auslöste....

von Oswald Metzger - 16. 08. 2017

Abgeordnete „sind Vertreter des ganzen Volkes, an Aufträge und Weisungen nicht gebunden und nur ihrem Gewissen unterworfen“, postuliert das Grund...

von Oswald Metzger - 21. 07. 2017

Das mediale Bild des Unternehmers wird häufig von negativen Konnotationen geprägt. Oft findet er sich in der "bad guy"-Rolle: in politischen Talk-Fo...

von Oswald Metzger - 30. 06. 2017

Wahrhaftigkeit und Politik gehen selten eine Paarbeziehung ein. "Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern", ein Konrad Adenauer zugeschrieben...

von Oswald Metzger - 16. 06. 2017

Die Euro-Finanzminister haben gestern wieder einmal vorgeführt, wie man die Wahrheit beugt. Der internationale Währungsfonds ist offiziell mit im Sp...

von Oswald Metzger - 2. 06. 2017

In Deutschland wird der "Föderalismus" zur Farce, weil die Länder lieber Geld vom Bund einfordern, statt ihre Aufgaben in eigener Zuständigkeit und...

von Oswald Metzger - 26. 05. 2017

Natürlich braucht es auch in der Demokratie starke Persönlichkeiten, die – um mit Max Weber zu sprechen – über „Leidenschaft, Verantwortungsg...

von Oswald Metzger - 12. 05. 2017

Ohne apokalyptische Untergangsszenarien hätten es die Grünen nie in die Parlamente geschafft. Ohne die Angst vor Überfremdung säße die AfD nicht ...

von Oswald Metzger - 4. 05. 2017

Ausgerechnet in Zeiten, in denen überall über den Erfolg digitaler Wahlkampfmethoden räsoniert wird, feiert das "Klinkenputzen" - der persönliche ...

von Oswald Metzger - 19. 04. 2017

Fast nirgendwo auf der Welt werden Arbeitnehmer so hoch mit Steuern und Abgaben belastet wie in Deutschland. Doch statt im Wahlkampf über eine große...

von Oswald Metzger - 9. 04. 2017

Auf neue Rekordhöhen wird die globale Staatsverschuldung 2017 steigen. Trotzdem versprechen Politiker, um gewählt zu werden, dem Wahlvolk rund um de...

von Oswald Metzger - 2. 04. 2017

In jüngster Zeit pushen die Notenbanken, die früher für solide Geldpolitik sorgten, die sorglose Verschuldung. Sie schafften den Zins ab, was hohe ...

von Oswald Metzger - 31. 03. 2017

Drei politische Grundströmungen bestimmen auch heute noch die politische Szenerie: der Konservatismus, der Liberalismus und der Sozialismus. Unter di...

von Oswald Metzger - 24. 03. 2017

Erfüllen Angela Merkel und Martin Schulz das Anforderungsprofil des guten Politikers, wie es einst Max Weber formulierte? Bieten sie die drei entsche...

von Oswald Metzger - 17. 03. 2017

Demokratie lebt von verantwortungsbewußten Citoyens, die sich zu unserer Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung bekennen und selbstbewußt dafür stre...

von Oswald Metzger - 10. 03. 2017

Eine lebendige Demokratie lebt vom Meinungsstreit, von der argumentativen Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Positionen. Doch statt miteinander ...

von Oswald Metzger - 3. 03. 2017

Das politische Parkett kennt viele eitle Persönlichkeiten. Im Politikbetrieb gedeihen Intrigantentum und Opportunismus. Anstelle von Klartext wird mi...

von Oswald Metzger - 23. 02. 2017

Die politische Linke attackiert gerne "fake news", wenn Rechtspopulisten damit punkten. Doch SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz bedient sich bei seiner...

von Oswald Metzger - 5. 01. 2017

Unser Land ist aus zwei Gründen besonders attraktiv für Flüchtlinge: Erstens offeriert Deutschland Flüchtlingen die höchsten Sozialtransfers. Zwe...

von Oswald Metzger - 18. 12. 2016

Der „Post-Faktizismus“ in den sozialen Medien gilt als wohlfeile Erklärung des Juste Milieu für den Erfolg populistischer Bewegungen. Pharisäer...

von Oswald Metzger - 9. 12. 2016

Das Flüchtlingsthema verdrängt längst zu Unrecht die Dramatik in der Euro-Zone. Die Lunte am Euro-Kartenhaus glimmt nicht nur, sie brennt. Bis zum ...

von Oswald Metzger - 4. 12. 2016

Bundestagsabgeordnete sind mit derzeit monatlich 9.301,66 € nicht überbezahlt, sondern vor allem überversorgt! Ohne dafür eigenes Einkommen einse...

von Oswald Metzger - 30. 11. 2016

Deutsches Steuergeld für den Clinton-Wahlkampf? Vera Lengsfeld befeuerte diese Mutmaßung gestern auch im "European". Der journalistische Anstand ge...

von Oswald Metzger - 27. 11. 2016

Vor allem die politische Linke, die Gewerkschaften und Attac & Co. haben in den alten Industriestaaten der Nordhalbkugel eine fundamentale Globalisier...

von Oswald Metzger - 20. 11. 2016

Die Angst vor Altersarmut, die Gewerkschaften, Sozialdemokraten, Linke und Grüne, aber auch die CSU seit Monaten geschürt haben, zeigt Wirkung. Desh...

von Oswald Metzger - 17. 11. 2016

Die AfD in Baden-Württemberg wählt an diesem Wochenende ihre Landesliste für die kommende Bundestagswahl. Weil man kritische Berichterstattung für...

von Oswald Metzger - 15. 11. 2016

Die Verschuldung auf unserem Globus wächst weiter. Die Niedrigzinspolitik der Notenbanken wirkt wie ein Katalysator für das ungehemmte Schuldenmache...

von Oswald Metzger - 6. 11. 2016

Zunehmend entsetzt verfolge ich seit Monaten den Wahlkampf in den Vereinigten Staaten. Widerlichstes Negativ-Campaigning hat die letzten Reste von dem...

von Oswald Metzger - 30. 10. 2016

Der Kapitalismus ist besser als sein aktueller Ruf. Weil ihm das sozialistische Gegenmodell abhandengekommen ist, das in der Praxis mehr schlecht als ...

von Oswald Metzger - 23. 10. 2016

Die Politik und selbst die öffentlich-rechtlichen Medien scheuen eine offene Debatte über den privilegierten Beamtenstatus wie der Teufel das Weihwa...

von Oswald Metzger - 16. 10. 2016

Ein Föderalstaat lebt von klaren Aufgabenzuständigkeiten, damit die Wähler erkennen, wer politisch haftet. Ein Föderalstaat ist stark, wenn seine ...

von Oswald Metzger - 9. 10. 2016

Seit einem Jahr hat der Flüchtlingsfuror die Republik im Griff. Angst vor Überfremdung treibt der AfD Millionen Wähler zu. Die Schuldige ist ausgem...

von Oswald Metzger - 2. 10. 2016

Den Zins haben sie abgeschafft. Sie kaufen Schrottpapiere von Staaten und Unternehmen. Die Kollateralschäden sind gewaltig: Die Sparer werden enteign...

von Oswald Metzger - 15. 09. 2016

Weil 2017 ein neuer Bundestag gewählt wird und zuvor im größten Bundesland Nordrhein-Westfalen auch noch Landtagswahlen stattfinden, ist eines sich...

von Oswald Metzger - 2. 09. 2016

Wer parteipolitisches Engagement pauschal diskreditiert, legt die Axt an das Fundament jeder demokratischen Meinungsbildung....

von Oswald Metzger - 1. 09. 2016

„The European“ will keine Denkschablonen bedienen, sondern den offenen Diskurs. Wir leugnen keine Tatsachen, wir kultivieren keine Verschwörungst...

von Oswald Metzger - 24. 06. 2016

Wer jetzt mit dem Finger auf die unvernünftigen und populistisch verführten britischen Wähler zeigt, sollte die riesengroße Verantwortung für die...

von Oswald Metzger - 21. 11. 2013

Parteiwechsel machen einsam. Oswald Metzger hat zwei davon hinter sich. Nicht nur einstige Weggefährten haben Schwierigkeiten mit dem Abtrünnigen....

von Oswald Metzger - 5. 11. 2010

Oswald Metzger hat seine neue politische Heimat in der CDU gefunden. Im Gespräch mit Alexander Görlach begrüßt der Ex-Grüne die Sozial- und Finan...

MEISTGELESEN

Bis 2050 könnten sich bis zu 140 Millionen Klimaflüchtlinge auf die Reise machen
von Alice Weidel

Es ist ein historischer Beschluss mit ungeheurer Tragweite: Klimaflüchtlinge können zukünftig einen Asylanspruch geltend machen. Das entschied der Uno-Menschenrechtsausschuss, dessen Vorgaben verpflichtend für 116 Länder sind.

weiterlesen >
Ludwig-Erhard-Gipfel 2020: „Jahrzehntesauftakt für Entscheider“
von The European Redaktion

Diesmal war es nicht nur der „Jahresauftakt für Entscheider“, sondern gleich der „Jahrzehntesauftakt für Entscheider“: Der Ludwig-Erhard-Gipfel 2020 der WEIMER MEDIA GROUP thematisierte den Aufbruch in ein neues Jahrzehnt voller Umbrüche und offener Fragen.

weiterlesen >
Warum wird der Tod Roger Scruton in Deutschland verschwiegen?
von Adorján F. Kovács

Wir leben in einem Zeitalter, in dem viele nicht-linke Denkansätze von Entscheidern, die beim Marsch durch die Institutionen an Schlüsselpositionen gelangt sind, torpediert werden. Die linke Blase, in der jener Anteil der deutschen Intellektuellen lebt, der aktiv die veröffentlichte Meinung besti

weiterlesen >
Es ist Rechtsunsinn, wenn der „Beitragsservice“ sich auf den Rundfunkstaatsvertrag beruft
von Joachim Nikolaus Steinhöfel

Viele Beitragszahler haben sich an den „Beitragsservice“ gewandt und auf ihr Recht hingewiesen, den Rundfunkbeitrag in bar zu entrichten. „Die in § 14 Abs. 1 Satz 2 BBankG geregelte Verpflichtung zur Annahme von Euro-Banknoten gilt auch und gerade in Bezug auf sog. Massenverfahren wie die Erh

weiterlesen >
Habeck ist wirklich der einzige, der das Konzept von Davos nicht verstanden hat
von Boris Reitschuster

"Er ist der Gegner. Er steht für all die Probleme, die wir haben", sagte Grünen-Chef Habeck in Davos über US-Präsident Donald Trump: „Nur Selbstlob, Ignoranz, Missachtung von allen Leuten, kein Gespür, keine Wahrnehmung für globale Probleme, es war die schlechteste Rede, die ich in meinem Le

weiterlesen >
Bildung muss mehrdimensional und interdisziplinär sein
von Isabelle Liegl

Vor kurzem nahm ich an einer Veranstaltung der TU München teil, auf der u. a. die besten innovativen Masterarbeiten in den jeweiligen Fachrichtungen ausgezeichnet wurden. Der neue Präsident der Universität, Prof. Dr. Thomas Hofmann, hielt eine seiner zukunftsweisenden, mitreißenden Reden, die je

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu