von Omid Nouripour - 26. 05. 2018

Die vorgezogenen Wahlen in Venezuela waren eine bittere Farce. Spätestens seit der faktischen Entmachtung des demokratisch gewählten Parlaments durc...

von Omid Nouripour - 18. 06. 2013

Die Euro-Hawk-Affäre offenbart nicht allein das schlechte Krisenmanagement des Verteidigungsministers, sondern auch gravierende Fehler im Beschaffung...

von Omid Nouripour - 15. 02. 2013

Die Bundesregierung sollte sich in Sachen Mali nicht aufs Hinhalten verlegen. Stattdessen sollte sie mehr Verantwortung übernehmen und sich auf europ...

von Omid Nouripour - 7. 04. 2012

Der Debatte um den Abzug der Afghanistan-Truppen fehlt es oft an Nachhaltigkeit – denn die Strategie ein ums andere Mal umzuwerfen, hilft niemandem....

von Omid Nouripour - 5. 07. 2011

Die Lage in Afghanistan mag besser werden, die Truppen können heim. Doch noch fehlt eine funktionierende Gesamtstrategie für die Zukunft des Landes ...

von Omid Nouripour - 19. 07. 2010

Die Einkaufspolitik der Bundeswehr ist untragbar. Überflüssige Beschaffungsprojekte haben in den vergangenen Jahren Unsummen verschlungen, zum Teil ...

von Omid Nouripour - 14. 06. 2010

Die Grüne Revolution im Iran macht dem Regime zu schaffen, denn die Opposition ist lebendiger denn je. Die ständige Überwachung der Informationskan...

von Omid Nouripour - 5. 02. 2010

Die Entwicklungen in Somalia und Jemen lehren den Westen: Sicherheits- und entwicklungspolitische Ansätze müssen im Kampf gegen Terrorismus besser v...

MEISTGELESEN

Die Scharia der Grünen
von Eckhard Kuhla

Rund 2/3 der befragten Bundesbürger trauen sich nicht mehr, laut einer Allensbach - Umfrage, ihre Meinung in der Öffentlichkeit frei zu äußern. Und: über die Hälfte der Jugendlichen hat Angst vor einer wachsenden Feindlichkeit zwischen Menschen, die unterschiedlicher Meinung sind (Shellstudi

weiterlesen >
Wo ist all da schöne Geld hin?
von Reinhard Schlieker

Die Deutschen sind so reich, also mal insgesamt gesehen, dass sie es nicht einmal so richtig merken, wenn ihnen Milliarden entgehen. Nein, das ist jetzt nicht aus einem Memo des Bundesfinanzministers zitiert, sondern offenkundige statistische Tatsache.

weiterlesen >
So viel Gage kassieren die Teilnehmer schon beim Einzug
von Jürgen Fritz

Sich 24 Stunden am Tag von X Kameras beobachten lassen, auf jede Privatsphäre verzichten, Schweinehoden, Kamelanus und Känguruvagina essen und sich von tausenden Kakerlaken überschütten lassen. Warum tun Menschen sich so etwas freiwillig an? Das fragen sich viele und die Antwort darauf dürfte k

weiterlesen >
“Wir haben bewiesen, dass die Menschen in Hongkong Demokratie verdienen!”
von joshua-wong

Joshua Wong (Steh für das Volk) ist eines der prominentesten Gesichter der Demokratiebewegung in Hongkong und Leitfigur der 2014 beginnenden „Regenschirmbewegung“. Gemeinsam mit hunderttausenden Hongkongern engagiert sich der mittlerweile 23-Jährige für freie Wahlen, eine Reform des Wahlsyste

weiterlesen >
Der Wertekapitalismus: Das Modell der Alternativen Hegemonie
von Andreas Herteux

Fluchtursachen Migration ist ein zentrales Thema des 21. Jahrhunderts. Viele Ansätze Fluchtursachen wirksam zu bekämpfen scheitern. Es ist daher an der Zeit für neue Ansätze und Ideen.

weiterlesen >
Es gibt weder „Klimaflüchtlinge“ noch ein Recht auf Immigration
von Werte Union

Die konservative Basisbewegung innerhalb der CDU/CSU widerspricht der Forderung der Grünen und des UN-Menschenrechtsausschusses, dass Staaten Asylbewerber aufgrund klimatischer Bedingungen in deren Heimatländern aufnehmen sollten.

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu