von Oliver Weber - 9. 01. 2018

Es gibt viele Wege etwas falsch zu machen. Einer dieser Wege lässt glauben, man marschiere selig in Richtung Ziel, während man sich in Wahrheit imme...

von Oliver Weber - 25. 11. 2017

Muss man, soll man, kann man mit Rechten reden? Leo, Steinbeis und Zorn zeigen, wie es gehen kann, ohne dem Gegner in die Hände zu spielen. ...

von Oliver Weber - 16. 11. 2017

Wer sich auf die Suche nach der deutschen Identität begibt, muss sie verlieren. Nicht weil die Suche einem Hirngespinst nachjagt, sondern weil so etw...

von Oliver Weber - 8. 07. 2017

Gab es je das Europa Kohls? Das der Kooperation, Einheit, Zusammenarbeit, das der Staatswerdung, der eingerissenen Schlagbäume? Streit um die Europol...

von Oliver Weber - 5. 12. 2016

Die populistischen Strömungen der westlichen Welt richten sich vor allem gegen die liberalen Verfassungen unserer Länder. Ihre Bestimmungen sind die...

von Oliver Weber - 13. 11. 2016

Überall ist zu vernehmen, mit der Wahl Donald Trumps sei das westliche Projekt zu Grabe getragen worden. Was für eine angstgetriebene Weltsicht! Ger...

von Oliver Weber - 11. 10. 2016

Die AfD trägt die vermeintliche „Alternative“ im Namen und formuliert sie als Aufstand gegen ein diffus umrissenes Establishment. Sie wünscht En...

von Oliver Weber - 24. 08. 2016

In der Bundesrepublik keimt ein neuer Streit: Ist die AfD Teil oder Feind der demokratischen Kräfte? Doch die Debatte bringt hervor, was sie verhinde...

von Oliver Weber - 4. 08. 2016

Linkssein zählt in der Jugend immer noch zum guten Ton. Doch manchmal ist es an der Zeit, erwachsen zu werden. ...

von Oliver Weber - 30. 06. 2016

Über mehr als 500 Jahre lagen die Geschicke der Welt in den Händen unseres kleines Kontinents. Diese Zeit ist nun vorüber....

MEISTGELESEN

Die Gesellschaft ist keine Puppenkiste
von Florian A. Hartjen

Wie lösen wir als Gesellschaft Herausforderungen und erreichen Wandel? Leider mutieren viele Menschen allzu häufig zum stumpfen Homo Oeconomicus – und machen es sich damit viel zu einfach.

weiterlesen >
Die unerträgliche Weichzeichnung der Täter
von Vera Lengsfeld

Die offenbar grassierende journalistische Sucht, die Gewalttaten von jungen Männern mit Migrationshintergrund zu verharmlosen, treibt immer neue, unerträgliche Stilblüten.

weiterlesen >
Das Kopftuch bei unter 14-jährigen ist ein Missbrauch
von Werte Union

„Das Kopftuch bei unter 14-jährigen ist ein Missbrauch von jungen Menschen für die Ziele des politischen Islams. Die Landesregierung muss sich für die Rechte der Kinder statt für eine Toleranz gegenüber einer radikalen Ideologie entscheiden.“, so Landesvorsitzende Simone Baum.

weiterlesen >
Politik der Angst
von Hans-Martin Esser

Es gibt 2019 zwei politische Sieger. Einerseits sind es die Grünen, andererseits ist es die AfD. Der Boom der Grünen begann 2017, nachdem meine FDP einer Jamaika-Koalition eine Absage erteilt hatte.

weiterlesen >
Boris Johnson hat einen historischen Sieg eingefahren
von Jörg Hubert Meuthen

Seit dem 23. Juni 2016, also dem Tag der Abstimmung über den Brexit, erzählen uns ARD und ZDF sowie zahlreiche Print- und Onlinemedien, dass das damalige Abstimmungsergebnis reiner Zufall war, bestenfalls einer kurzfristigen Stimmung geschuldet, nur von alten weißen Männern getragen wurde und ke

weiterlesen >
Wie der Vatikan eine schwedische Handpuppe bewegen könnte
von Claudia Simone Dorchain

Thunberg ist ein Eisberg. Jugendliches Genie ist faszinierend, wo es sich zeigt – Blaise Pascal entwickelte schon mit fünfzehn mathematische Theorien und eine exquisite Rechenmaschine, Edward Halley war mit siebzehn bereits ein As in Astronomie und ließ die Königliche Akademie der Wissenschafte

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu