von Norbert Bolz - 8. 12. 2019

Seit dem Fall der Berliner Mauer beobachten Medienwissenschafter eine Inflation der Katastrophenrhetorik. Offenbar hat das Ende des Kalten Krieges ein...

von Norbert Bolz - 16. 05. 2019

Ein Gespräch mit dem Philosophen Norbert Bolz über die fehlende Streitkultur an Universitäten, mittelmäßige Lehre, den Bologna-Prozess und den Ha...

von Norbert Bolz - 25. 08. 2017

Was ist aber das Resultat dieses Paternalismus? Es ist auf der einen Seite das, was man wohl Tyrannei der Betreuer nennen könnte. Wir sind mittlerwei...

von Norbert Bolz - 23. 03. 2017

Was unterscheidet Merkel von Trump? Machen beide Populismus auf verschiedenen Ebenen? "Das eigentliche Merkel-Phänomen ist die totale Herrschaft", so...

von Norbert Bolz - 25. 02. 2017

Heutzutage ist das Wort konservativ ein Kampfbegriff. Ist konservativ zu sein eine Beleidigung?...

von Norbert Bolz - 22. 05. 2016

Das paternalistische Staatshandeln im frei unterstellten Interesse der Bürger ignoriert deren Interessen. Warum wir eine neue Bürgerlichkeit brauche...

von Norbert Bolz - 3. 05. 2010

Das Fernsehen bleibt Massenmedium Nummer eins. Durch seine Nichtinteraktivität kann es Aufmerksamkeit erzwingen – eine Möglichkeit, die das in zwe...

MEISTGELESEN

3. April: Coronavirus - Liveticker: "Schon mehr als 200.000 Geheilte weltweit"
von The European Redaktion

Welche neuen Entwicklungen gibt es in der Coronakrise am 3. April? Wir halten Sie mit unserem Newsticker auf dem aktuellen Stand der Dinge. Heute: Expertengruppe plädiert für Stufenplan für die Zeit nach dem Shutdown. Italienischer Zivilschutz sagt lange Beschränkungen voraus. Zahl der Todesfäl

weiterlesen >
SPD holt Grüne ein
von Campo -Data

Die Coronakrise sorgt in Deutschland für einen tief greifenden politischen Stimmungsumschwung. Die Regierungsparteien können in den neuen Umfragen deutlich profitieren. Dagegen sacken Grüne und AfD spürbar ab.

weiterlesen >
Corona als Hoffnungsträger im Kampf gegen den Kapitalismus
von Rainer Zitelmann

Weltweit hoffen Antikapitalisten, die Corona-Krise könne endlich das lang ersehnte Ende des Kapitalismus einläuten. Ob in den USA, Großbritannien, Frankreich oder Deutschland: Die Argumentation der antikapitalistischen Intellektuellen ist überall gleich. Sie hatten eigentlich schon gehofft, dass

weiterlesen >
Expertengruppe plädiert für Stufenplan für die Zeit nach dem Shutdown
von Originalquelle

Die geltenden Beschränkungen in Gesellschaft und Wirtschaft allmählich zu lockern und dabei die medizinische Versorgung der gesamten Bevölkerung zu sichern – dafür plädiert jetzt eine interdisziplinäre Gruppe renommierter Wissenschaftler. In ihrem Positionspapier zeigen die Forscher um ifo-P

weiterlesen >
von Campo -Data

Die Zahl der Corona-Tests in Deutschland steigen stark an. Das Robert Koch-Institut (RKI) veröffentlicht in ihrem epidemiologischen Bulletin erstmals detaillierte Informationen zu den Massentestungen.

weiterlesen >
Sushi-Bar, Ölheizungen und Kernkraftwerke
von Rainer Zitelmann

Die Grünen fordern in der Corona-Krise eine „Pandemiewirtschaft“, Abschalten der Kernkraftwerke, Austauschen von Ölheizungen, Eurobonds und die Aufnahme von „vulnerablen“ Flüchtlingen von den griechischen Inseln.

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu