Würde ist was für die Mittelschicht. Harald Schmidt

Michael Burda

Michael Burda

Der gebürtige US-Amerikaner ist Professor für Makroökonomie an der Humboldt Universität zu Berlin sowie Vorsitzender des Vereins für Socialpolitik. 1987 promovierte er in Harvard und beschäftigt sich in Forschung und Lehre besonders mit der Arbeitsmarktökonomik.

Zuletzt aktualisiert am 19.08.2014
„Ein Mindestlohn spricht für die Demokratie.“
Michael Burda

Gespräch

meistgelesen / meistkommentiert