Wir müssen den Menschen die Dimensionen der Energiewende verdeutlichen. Torsten Albig

Ulrike Höfken

Ulrike Höfken

Die Grünen-Politikerin wurde 1955 in Düsseldorf geboren. Seit 2011 ist sie Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten des Landes Rheinland-Pfalz. Höfken war seit 1994 Bundestagsabgeordnete für Bündnis 90/Die Grünen, der Partei trat sie 1989 bei. Sie studierte Landwirtschaft, Volkswirtschaft und Romanistik in Bonn. Ihre Karriere führte sie von der Landwirtschaftskammer Rheinland, über die Universität Bonn und Forschungsinstitute in den Bundestag und das Europäische Parlament. Sie ist verheiratet und hat drei Töchter.

Zuletzt aktualisiert am 17.04.2012

Debatte

Mehr Fleisches-Lust – statt Billig-Wurst

Im Sommer lassen sich viele gern Steak und Würstchen schmecken. Aber das Grillvergnügen hat unerwünschte Nebenwirkungen in Form von CO₂-Emissionen, Flächenverbrauch und schwindenden Regenwäldern. Zum Glück gibt es Alternativen.

meistgelesen / meistkommentiert