Die Konservativen haben sich ihrer Volksnähe nie geschämt, aber auch das lässt sich ändern, wie man sieht. Jan Fleischhauer

Matthias Höhn

Matthias Höhn

Matthias Höhn studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaften und Slawische Philologie an der Freien Universität Berlin Er ist. Mitglied des Landtages von Sachsen-Anhalt und seit Juni 2012 Bundesgeschäftsführer der Linken. Höhn ist ebenfalls Mitglied im Forum Demokratischer Sozialismus. In dieser parteiinternen Strömung versammeln sich maßgebliche Vertreter des Reformerlagers.

Zuletzt aktualisiert am 09.09.2016

Debatte

"Die Geduld vieler Ostdeutscher ist aufgebraucht"

Im Osten ist der Vertrauensverlust gegenüber Staat und Parteien mit Händen zu greifen. 28 Jahre lang haben die Ostdeutschen versucht, über ihre Erfahrungen und ihre Enttäuschungen zu sprechen. Die Bundesregierung hat nicht zugehört, sagt Matthias Höhn, Ostbeauftragter der Fraktion DIE LINKE.

Debatte

Die Politik steht in der Bringschuld

Die Parteien und die Politik sind in der Bringschuld, nicht zuerst Bürgerinnen und Bürger.

meistgelesen / meistkommentiert