Wer 1989 bewusst erlebt hat, weiß, dass Veränderungen und die Befreiung aus hoffnungslosen Situationen möglich sind. Marianne Birthler

Amadeu Antonio Stiftung: Wie erkennt man Nazi-Eltern?

Eine Bröschüre, vom Bundesfamilienministerium gefördert, gibt Erzieherinnen in Kitas Tipps, woran sie erkennen, ob Kinder aus rechtsextremen Elternhäusern stammen. “Mit der Handreichung „Ene, mene, muh und raus bist du!“ – Zum Umgang mit Rechtspopulismus und Menschenfeindlichkeit in Kitas“ möchte die Fachstelle Gender, GMF und Rechtsextremismus eine Antwort auf diese Frage geben”, so die Stiftung.

“Die Handreichung “Ene, mene, muh – und raus bist du! Ungleichwertigkeit und frühkindliche Pädagogik” für das Handlungsfeld Kindertagesbetreuung reagiert auf neue Herausforderungen im Umgang mit Abwertungen, Rechtspopulismus und Rechtsextremismus", heißt es auf der Webseite der Amadeu Antonio Stiftung.

Zum Dokument kommen Sie hier

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Franziska Giffey, Matthias W. Birkwald, Vera Lengsfeld.

Leserbriefe

comments powered by Disqus
meistgelesen / meistkommentiert