Unter Aufbaudiät verstehen die Ärzte ein totes Huhn, das man in heißem Wasser ausgewrungen hat. John Wayne

Niemand fliegt häufiger als die GRÜNEN

Nun ist es amtlich: Bündnis 90/Die Grünen, zweitstärkste Partei in Bayern. Ein großer Teil des Wahlerfolgs ist auf das Thema Klimaschutz zurückzuführen. Das belegen die Statistiken. Doch wie groß ist die grüne Liebe zur Natur innerhalb der eigenen Partei? Ergebnisse einer Bürgerinitiative, mit denen Sie sicher nicht gerechnet haben:

Niemand fliegt häufiger als Politikerinnen und Politiker der GRÜNEN. Dies zeigt eine Dokumentation der Bürgerinitiative „München Pro 3. Startbahn“, die Standorte und Fotos der Abgeordneten ausgelesen hat.

Naturschutz geht anders

Nicht nur die bayerische Überfliegerin Katharina Schulze ist leidenschaftliche Flughafenbesucherin. Auch der ehemalige Umweltminister Jürgen Trittin und die ehemalige Verbraucherministerin Renate Künast lieben den Luftweg. Das wohl bekannteste Beispiel: Für eine Brasilienreise ließen die beiden einen leeren Luftwaffen-Jet vorfliegen, um im Land schnell von A nach B zu kommen. Sie selbst wollten aber lieber mit einen 16-sitzigen Challenger-Jet fliegen, da dieser ohne Zwischenlandung nach Südamerika kommt. Als die Medien darüber berichtet haben, ruderte das Grünen-Duo zurück. Nur war der Challenger zu diesem Zeitpunkt bereits gestartet – er kehrte um.

Der Münchener Flughafen schreibt Rekordzahlen und gelangt damit an seine Kapazitätsgrenzen. Die Spitzenkandidatin Schulze hat den Bayern-Wahlkampf dennoch genutzt, um Werbung gegen den Ausbau des Flughafens zu machen. Und das, obwohl sie selbst Dauergast dort ist. „Würden alle Bayern ein entsprechendes Reiseverhalten an den Tag legen, so würde man nicht nur eine dritte, sondern sogar eine vierte Start-/Landebahn benötigen“, schätzt die „München Pro 3 Startbahn“:https://www.facebook.com/mucpro3. Eine grüne Doppelmoral?

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: David Berger, Gunter Weißgerber, Franz Sommerfeld.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Doppelmoral, Die grünen, Die grÜnen

Kolumne

Medium_2c39e622cc
von Stefan Groß
09.04.2019

Debatte

Die grünen Klimaflieger

Medium_a37ef38511

Verlogene Doppelmoral der Grünen

Dass die Grünen das am liebsten selber machen, was sie dem Rest der Bevölkerung verbieten, ist inzwischen bekannt. Dass sie dies aber den von ihnen Geknechteten auch noch als „Augenschmaus“ in den ... weiterlesen

Medium_897b247acc
von David Berger
13.01.2019

Debatte

Doppelpass und Homoehe

Medium_243df09fa1

Merkel interessiert nicht, was die Partei denkt

Es ist nach Doppelpass und Homo-„Ehe“ eindeutig, dass Frau Merkel sich keinen Deut darum schert, was Ihre Partei denkt. Und noch viel weniger, was ihre Wähler wünschen. „Diese Frau zerstört eine fu... weiterlesen

Medium_5c8f62cb65
von Klaus Kelle
29.06.2017
meistgelesen / meistkommentiert