von Martin Lohmann - 15. 12. 2019

Ach ja, Journalismus. Berichterstattung. Objektivität? Subjektivismus? Gibt es eigentlich noch so etwas wie Qualitätsjournalismus? Kommt drauf an, m...

von Martin Lohmann - 6. 12. 2019

„Es geht letztlich nur um die Abschaffung der Familie“ – „Warum fordern die 'Kinderrechts'-Apologeten nicht auch den staatlichen Schutz zur Si...

von Martin Lohmann - 12. 09. 2019

Man reibt sich die Augen, hofft inständig, dass es eine Fake-News ist. Doch dann muss man erkennen: Es stimmt tatsächlich. Zumindest in einem deutsc...

von Martin Lohmann - 3. 08. 2019

Was darf man wissen? Was darf man sagen? Wie muss man reagieren? Was ist wichtiger: Fakten oder Ideologie? Oder: Warum Argumente oft nur stören. Ein ...

von Martin Lohmann - 16. 06. 2019

Ist es Panik? Ist es Angst? Ist es Arroganz? Oder ist es mentale Verblendung? Der aktuelle Umgang mancher Merkelianer in der CDU mit der WerteUnion l...

von Martin Lohmann - 21. 05. 2019

Das so „unabhängige“ RedaktionsNetzwerk Deutschland bläst zusammen mit der stv. SPD-Fraktionsvorsitzenden Eva Högl, die schon mal Menschen, die...

von Martin Lohmann - 28. 04. 2019

Neulich bekam ich per Mail eine Anfrage zum Lebensschutz. Gefragt wurde ich unter anderem, ob das 5. Gebot "Du sollst nicht töten" immer gelte und ma...

von Martin Lohmann - 7. 02. 2019

Bei ANNE WILL stand keinesfalls Information auf der Tagesordnung. Vielmehr ging es auch darum, einen jungen Abgeordneten als einzigem Mann in der Run...

von Martin Lohmann - 24. 09. 2018

"Es hätte nicht wirklich dieses Beweises bedurft, dass es den Mächtigen in Berlin um nichts anderes mehr geht als um den Erhalt der eigenen Macht. U...

von Martin Lohmann - 20. 09. 2018

Wenn jemand wie Georg Gänswein im Blick auf die Missbrauchsskandale und angesichts der aktuellen Situation von einem "11. September für die katholis...

von Martin Lohmann - 14. 09. 2018

Wie ist es eigentlich um unsere - sagen wir mal - ganz normale Dialogkultur und Debattenfreiheit bestellt, fragt Martin Lohmann. ...

von Martin Lohmann - 12. 09. 2018

Und warum haben Medien und Politiker uns eine ganze Woche lange zur Scham angesichts des (nicht existenten) Mobs, der (nicht existenten) Hetzjagden u...

von Martin Lohmann - 4. 09. 2018

Die SPD schafft sich ab. Konsequent. Mit Dummheit allein kann man das nicht mehr erklären, meint Martin Lohmann....

von Martin Lohmann - 3. 09. 2018

Am vergangenen Wochenende konnte man den medialen Paradigmenwechsel wieder in extenso „genießen“. Überall wurde diskutiert, wie böse doch dieje...

von Martin Lohmann - 9. 11. 2009

Wahrheit. Das ist ein großes Wort. Und ein anspruchsvolles dazu. Benutzt wird es immer wieder. Genutzt auch. In der Politik, in der Wirtschaft, in de...

MEISTGELESEN

ZfK-NachhaltigkeitsAward 2020
von admin

Premiere auf dem Ludwig-Erhard-Gipfel 2020: Die Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK) vergab in diesem Jahr erstmals auf dem Kongress den ZfK-NachhaltigkeitsAward in zwei Kategorien.

weiterlesen >
„Es geht darum politisch umzusetzen, was technisch möglich ist“
von The European Redaktion

Haben wir die notwendige Energie für eine nachhaltige Wende? Ja, war sich die Expertenrunde auf dem Ludwig Erhard-Gipfel einig. Beim „wie“ und vor allem beim „wann“ gingen die Meinungen auseinander.

weiterlesen >
Das Genie feiert seinen 250. Geburtstag
von Stefan Groß-Lobkowicz

Er war genial, zu Lebzeiten verkannt und sein Ruhm sollte sich erst nach seinem Tod einstellen. Doch Friedrich Hölderlin, vor 250 Jahren in Lauffen am Neckar geboren, wurde einer der wichtigsten deutschen Dichter. Wir betreten ehrfürchtig seine Spuren, begeben uns auf eine Entdeckungstour durch se

weiterlesen >
E-Antrieb, Wasserstoff oder gleich im Flugtaxi fliegen?
von The European Redaktion

Die Mobilitätswende gilt als eine der größten deutschen Herausforderungen in Gegenwart und Zukunft gleichermaßen. Auf dem Ludwig-Erhard-Gipfel diskutierten Entscheider der Branche und ein Flugtaxi-Erfinder Ansätze und Technologien.

weiterlesen >
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn auf dem Ludwig-Erhard-Gipfel
von The European Redaktion

Hysterie einerseits und eine komische Gleichgültigkeit andererseits: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn stört die Einstellung der Deutschen beim Datenschutz. Per Videobotschaft beim Ludwig-Erhard-Gipfel 2020 am Tegernsee äußerte sich der CDU-Politiker auch zur Organspende und der Kanzlerkandid

weiterlesen >
Dorothee Bär: „Ein Digitalministerium hätten wir schon vor zehn Jahren gebraucht.“
von The European Redaktion

Live aus dem Bundeskanzleramt in Berlin zugeschaltet, bezog die Staatsministerin für Digitales, Dorothee Bär, Stellung zum 5G-Ausbau. Und forderte eine positivere Grundhaltung gegenüber Digitalisierungsprozessen ein.

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu