Die Wissenschaft kann das Universum erklären, ohne dass es eines Schöpfers bedarf. Stephen Hawking

Markus Blume

Markus Blume

Der gebürtige Münchner Markus Blume ist seit 1995 Mitglied in der CSU. Seit 2008 ist er Abgeordneter im Bayerischen Landtag, nach unterschiedlichsten Stationen ist der Unternehmer zudem seit März 2018 Generalsekretär seiner Partei. Darüber hinaus ist Blume Mitglied des Hochschulbeirates der Hochschule für Politik in München.

Zuletzt aktualisiert am 17.06.2018

Debatte

Wir haben eine echte Asylwende eingeleitet

Sicherheit beginnt an der Grenze! Die erzielte Vereinbarung stellt nun einen wichtigen Schlussstein hin zu einer restriktiveren Asylpolitik dar und ermöglicht die dringend erforderliche Neuordnung unseres Asylsystems im Rahmen unseres Dreiklangs Humanität, Ordnung und Begrenzung, schreibt Markus Blume, CSU-Generalsekretär, in einem Offenen Brief.

Debatte

Das will die CSU im Migrationsstreit

Seehofer vs. Merkel. Blume vs. Kramp Karrenbauer. Die CSU meldet sich zu Wort. Das wollen die Christsozialen im Migrationsstreit! Was die CDU will, finden sie "hier":https://www.theeuropean.de/annegret-kramp-karrenbauer/14197-union-gespalten-bei-migration

Debatte

Blume kritisiert SPD-Plakataktion

Mit Fassungslosigkeit haben wir die Plakataktion des SPD-Kreisverbandes Haßberge zur Kenntnis genommen, mit der die SPD ein altes Wahlplakat der Sozialdemokraten zur Reichstagswahl 1932 verbreitet. Auf dem veröffentlichten Plakat ist ein Arbeiter an ein Hakenkreuz gefesselt und mit der Überschrift versehen: „Der Arbeiter im Reich des Hakenkreuzes“.

Gespräch

Debatte

Wer sich zum Kreuz bekennt, muss sich nicht dafür rechtfertigen!

Aus der Multikulti-Ecke kommt kein hartes Wort gegen den neuen Antisemitismus, aber gegen christliche Symbole im Alltag wollen sie mit Vehemenz vorgehen. Das Kreuz ist das Bekenntnis zu unserer Gesellschaft und unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung.

meistgelesen / meistkommentiert