von Mark T. Fliegauf - 18. 07. 2012

Die wundersame Magie des olympischen Feuers – unser Kolumnist hat sie als Fackelträger hautnah erlebt....

von Mark T. Fliegauf - 13. 06. 2012

Es brennt der Verstand. Können Krugman und Hayek ihn gemeinsam löschen? Ein Reisebericht …...

von Mark T. Fliegauf - 30. 05. 2012

Goodbye: Yes, we can; hello: No, they can't. Denn für Glaube, Werte und Hoffnung ist im Jahr 2012 kein Platz. Stattdessen wird der Obama-Wahlkampf zu...

von Mark T. Fliegauf - 16. 05. 2012

Alles verlieren und nichts gewinnen? Wahlen taugen immer weniger als politisches Karriere-Sprungbrett. Sie können aber Karrieren immer noch zerstöre...

von Mark T. Fliegauf - 2. 05. 2012

Vieles ist mir in den Mund gelegt worden: von Grass’scher Verehrung über Broder’sche Verteufelung bis zum unumwundenen Antisemitismus. Eine Antwo...

von Mark T. Fliegauf - 18. 04. 2012

Ohne geht’s nicht. Henryk Broder und der Antisemitismus....

von Mark T. Fliegauf - 5. 04. 2012

Großbritannien siecht führungslos vor sich hin, weil es David Cameron an Visionen und Charakter mangelt. ...

von Mark T. Fliegauf - 21. 03. 2012

Ab 40 sind UGG-Boots und Bikini passé, liebe Damen. Das hat nichts mit Sexismus zu tun, sondern mit Stil....

von Mark T. Fliegauf - 7. 03. 2012

Selbst am Super Tuesday spielen die republikanischen Kandidaten nicht die erste Geige. Die Macht in der Partei halten andere....

von Mark T. Fliegauf - 22. 02. 2012

Kann Angela Merkel Werte? Kann sie nicht. Das hat die Gauck-Kür erneut bestätigt. Und doch steht sie besser da als je zuvor – ein Paradox. ...

von Mark T. Fliegauf - 8. 02. 2012

Im Winter stehen oft die Züge still – man darf trotzdem nicht den Bezug zur Welt verlieren....

von Mark T. Fliegauf - 18. 01. 2012

Wulffst du noch oder Pelinkast du schon? Während wir noch über Eingriffe in die Pressefreiheit diskutieren, hat unser österreichischer Nachbar selb...

von Mark T. Fliegauf - 4. 01. 2012

Das farblose Staatsoberhaupt hat seinen Anstrich verpasst bekommen. Weil er Selbstimportanz nicht mit Selbstdisziplin in Einklang bringen konnte. ...

von Mark T. Fliegauf - 7. 12. 2011

Hoffentlich ist Angela Merkel derzeit mindestens genauso weit von Philipp Mißfelder entfernt wie Teheran von der Bombe. Denn der außenpolitische Non...

von Mark T. Fliegauf - 23. 11. 2011

Wenn die Zukunft Amerikas und der Welt in smart power liegt, wird einem beim Blick auf die Vorwahlen der Republikaner himmelangst....

von Mark T. Fliegauf - 9. 11. 2011

Eine wohlwollende Replik auf Josef Joffe: Sarkasmus ist keine Antwort....

von Mark T. Fliegauf - 26. 10. 2011

Der Beginn des neuen Jahrtausends ist das Ende des deutschen Gewerkschaftswesens. Denn die Gewerkschaften liegen auf dem Sterbebett. Und daran haben s...

von Mark T. Fliegauf - 12. 10. 2011

Schrecklicher Verdacht: Ist Jan Fleischhauer Sozialist? Warum würde er sonst ökonomischen Sinn und journalistisches Ethos so ungeniert durch den ide...

von Mark T. Fliegauf - 28. 09. 2011

Unfassbar! Die personifizierte Friedenstaube Tony Blair ist zum Abschuss freigegeben! Dabei verdanken ihm die Palästinenser Frieden, Wohlstand – un...

von Mark T. Fliegauf - 14. 09. 2011

Das 21. Jahrhundert ist (endlich) angekommen. Sein Verlauf wird maßgeblich von der Zähmung des Neoliberalismus, der Zukunft unserer Demokratie und d...

von Mark T. Fliegauf - 31. 08. 2011

Die BILD hat ein neues Genre erfunden: den astrologisch-inspirierten Journalismus. Und dieser fördert erstaunliche Wahrheiten zutage – nicht nur im...

von Mark T. Fliegauf - 17. 08. 2011

Unser Kolumnist wandert durch London, Impressionen und Gedankengänge. Von Tottenham zu Schirrmacher, von Griechenland zum wöchentlichen Feueralarm....

von Mark T. Fliegauf - 3. 08. 2011

Unser Autor hat Mitleid mit Henryk Broder. Denn Broder ist kein wirklicher Rassist – lediglich ein schamlos-dreister Opportunist....

von Mark T. Fliegauf - 6. 07. 2011

Kennen wir noch Schamgefühl, wundert sich unser Autor. Oder haben wir einfach aufgehört, uns zu schämen? Und wenn ja, ist dies ein Zeichen unseres ...

von Mark T. Fliegauf - 22. 06. 2011

Griechenland hat Europa Namen und kulturelle Identität verliehen. Nun wird es das politische Projekt in eine neue Lebensphase führen. Denn die griec...

von Mark T. Fliegauf - 15. 06. 2011

Es ist passiert. Unser Kolumnist wurde zum ersten Male alt getauft und damit in die Sinnkrise geworfen: Ist ein Jung-Dreißiger wirklich schon alt?...

von Mark T. Fliegauf - 8. 06. 2011

Glamour, Charme, Süßholzraspeln – Angela Merkel und Barack Obama durchleben einen zweiten Frühling. Während die deutsch-amerikanischen Beziehung...

von Mark T. Fliegauf - 1. 06. 2011

Die FIFA als kriminelle Vereinigung. Und an der Spitze der Familie: Joseph Blatter, der Mafioso mit drei Streifen....

von Mark T. Fliegauf - 25. 05. 2011

Wahl gewonnen und doch wieder nur zweiter Sieger. Die SPD wird nervös ob des Hochs der Grünen. Und flüchtet sich in die Illusion....

von Mark T. Fliegauf - 18. 05. 2011

Plagiate, Possen, Preisrückgaben. Und die Frage: Hat Ehrlichkeit als Tugend ausgedient? ...

von Mark T. Fliegauf - 11. 05. 2011

Philipp Rösler will in den elektoralen Pop-Olymp. Dabei soll ihm seine neue FDP-Boygroup helfen. Doch Groupies allein machen noch keine Band …...

von Mark T. Fliegauf - 4. 05. 2011

Bin Ladens Tod erleichtert die Vereinigten Staaten. Doch gleichzeitig wirft er das Schlaglicht auf Amerikas nächste Herausforderung - und diese ist e...

von Mark T. Fliegauf - 27. 04. 2011

Das Gesicht der Postmoderne: makellos, erfolgreich, einsam. Kerstin hat (eigentlich) alles – außer wahre Freunde. ...

von Mark T. Fliegauf - 20. 04. 2011

Die Kreditwürdigkeit der USA ist infrage gestellt. Sind die Vereinigten Staaten auf dem Weg von der Supermacht zur Bananenrepublik?...

von Mark T. Fliegauf - 13. 04. 2011

Die Führung der Kanzlerin verunsichert den FC Deutschland. Eine klare Linie muss her. Trainerin Merkel braucht einen Sportdirektor. Oder besser: Wir ...

von Mark T. Fliegauf - 6. 04. 2011

Er ist der letzte Aufrechte der deutschen Politik: Norbert Lammert. Ein Plädoyer für einen Bikini-Verkäufer am FKK-Strand....

von Mark T. Fliegauf - 30. 03. 2011

Auferstanden aus Ruinen … Der Wähler hat sich am vergangenen Wochenende eindrucksvoll zu Wort gemeldet. Werden die Grünen ihn belohnen?...

von Mark T. Fliegauf - 23. 03. 2011

Die Koalition im Schlingerkurs – die Chance für die SPD. Doch was machen die Genossen? Bleiben beharrlich auf Tauchstation....

von Mark T. Fliegauf - 16. 03. 2011

8917 Kilometer liegen zwischen Tokio und Berlin. Und eine gigantische Leere. Denn auf der Strecke ist die Menschlichkeit verloren gegangen. ...

von Mark T. Fliegauf - 9. 03. 2011

Hans-Peter Friedrich spielt mit dem Feuer. Doch kann der Rückgriff auf das beliebte Feindbild die Erosion des deutschen Christentums aufhalten?...

von Mark T. Fliegauf - 2. 03. 2011

Jetzt ist er also weg. Auf einen Schlag. An einem Dienstag?! Traurig! Aber wahr. Oder doch nicht? Denn eigentlich kann ein Übermensch doch gar nicht ...

von Mark T. Fliegauf - 22. 02. 2011

Die vierte Gewalt im Staate meldet sich eindrucksvoll zurück. Die Causa Guttenberg ist der Sieg des Qualitätsjournalismus gegen die Palinisierung un...

von Mark T. Fliegauf - 16. 02. 2011

Sexy, lebensfroh und unterhaltsam – Politik in Italien macht Spaß! Dank Silvio Berlusconi. Doch wird der unüberbotene Satiriker verkannt? Ist sein...

von Mark T. Fliegauf - 9. 02. 2011

Huch, wo sind denn all die Werte hin? Natürlich handelt der Westen gegenüber Ägypten nach machtpolitischen Maximen... und gegenüber China... und...

von Mark T. Fliegauf - 2. 02. 2011

Mubarak fällt. Doch was dann? In Washington und Berlin regiert Zurückhaltung, in Israel Besorgnis. Denn Revolutionen folgen einem Muster. Und dies b...

von Mark T. Fliegauf - 26. 01. 2011

Warum eigentlich noch wählen? Die Bürger wollen nicht mehr, die Parteien scheinbar ebenso wenig. Und der Liebling der Nation setzt ohnehin auf BILD ...

von Mark T. Fliegauf - 19. 01. 2011

Klaus Ernst und Gesine Lötzsch bilden das (Führungs-)Duo Infernale der deutschen Politik. Ihr Katastrophenkurs führt zum Schiffbruch der Linken –...

von Mark T. Fliegauf - 17. 11. 2010

Die vom Sarrazin-Buch angestoßene Integrationsdebatte ist scheinheilig. Erstens brauchen wir die Einwanderer, zweitens gab es die Debatte bereits und...

von Mark T. Fliegauf - 3. 08. 2010

"Der Iran wird die Bombe bauen", prophezeit Bestsellerautor Samuel Huntington. Statusdenken, die Politik Israels und seiner US-Verbündeten sind gute ...

von Mark T. Fliegauf - 20. 07. 2010

Der Verteidigungsminister fordert ein Ende der Wehrpflicht und alle stimmen zu – warum eigentlich? Denn die Vorzüge einer Berufsarmee sind nicht er...

von Mark T. Fliegauf - 3. 05. 2010

Großbritannien wählt am 6. Mai ein neues Parlament. Dabei gibt sich das Land so orientierungslos wie seine Politik(er). Denn es fehlt an überzeugen...

von Mark T. Fliegauf - 1. 03. 2010

Gordon Browns Aussichten auf einen Wahlsieg schwinden täglich, weil er kleinlich regiert, statt zu führen. Angela Merkel mag ängstlich auf Browns v...

von Mark T. Fliegauf - 22. 01. 2010

Googles Konfrontation mit den chinesischen Behörden hat wenig mit ethischen Grundsätzen zu tun. Hinter scheinbarer Moral verbirgt sich ein gekonnter...

von Mark T. Fliegauf - 17. 11. 2009

Oberflächlichkeit, Scheinheiligkeit und Egoismus. Die Trauerfeier zum Tod von Robert Enke hat offenbart, warum wir händeringend nach Vorbildern such...

MEISTGELESEN

Die Tücke der Freiheit und wiedekehrende Romantik in Michel Houellebecqs Serotonin
von Herman Mchedeli

Mit dem neuen Roman Serotonin bleibt Houellebecq in der Fahrbahn seines Topos von scheiternden Individuen in der liberalen westlichen Gesellschaft und dabei gelingt es ihm wie immer frisch, hinreißend und unwiederholbar zu wirken.

weiterlesen >
Der Preis lässt Äthiopien für einen Moment erstrahlen
von Benno Müchler

Der äthiopische Minsterpräsident Abiy Ahmed erhält den Friedensnobelpreis 2019. Der reformorientierte Regierungschef wird für sein Bemühen um den Frieden mit dem Nachbarland Eritrea ausgezeichnet, erklärte das norwegische Nobelkomitee. Benno Müchler, Leiter des KAS-Auslandsbüros DR Kongo, er

weiterlesen >
Deutschland braucht eine starke Union
von Friedrich Merz

Ich werde Annegret-Kramp-Karrenbauer in ihrem Amt unterstützen, sagte Friedrich Merz auf dem Deutschlandtag der Jungen Union.

weiterlesen >
Braunauer Zeitgeschichte-Tage 2019: »Künstler geachtet – geächtet«
von Andreas T. Sturm

Die 28. Braunauer Zeitgeschichte-Tage mit dem Titel »Künstler geachtet – geächtet« beschäftigten sich mit den Höhenflügen und Abstürzen von Künstlerinnen und Künstlern. The European-Autor Andreas T. Sturm hielt den Eröffnungsvortrag am 27.09.2019, bei dem er über das Verhältnis von Ku

weiterlesen >
Greenpeace verbreitet seit Jahrzehnten über GVO Unwahrheiten
von Bill Wirtz

Eine neue EU-Bürgerinitiative fordert einen modernisierten Zulassungsprozess wissenschaftlicher Innovationen in der Landwirtschaft. Diese europaweite studentische Initiative verdient es gehört und unterstützt zu werden.

weiterlesen >
Afrika ernst nehmen
von Gunter Weißgerber

Die Ursache der Krise Afrikas ist nicht nur die mangelnde Effizienz der Entwicklungshilfe, sondern vor allem die Politik afrikanischer Machthaber und Führungseliten, die zum Teil allzu sehr und allzu lange von den Gebern unterstützt wurden.

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu