Die CDU ist in wirtschaftspolitischen Fragen weder existent noch seriös. Klaus Wowereit

Marcus Urban

Marcus Urban

Er spielte in der Jugendauswahl der DDR, später dann bei Rot-Weiß Erfurt. 2007 outete sich Marcus Urban als homosexuell. In seinem Buch “Versteckspieler” diskutiert er das Tabu Homosexualität im Fußball. Urban lebt und arbeitet heute als Kommunikationsberater in Hamburg.

Zuletzt aktualisiert am 03.09.2010

Debatte

Im Abseits

Schwach, kraftlos, weiblich. Vor allem im Fußball beherrscht immer noch das Vorurteil den Diskurs zur Homosexualität. Dabei gibt doch erst Toleranz Kraft zum Toreschießen.

meistgelesen / meistkommentiert