von Manuela Schwesig - 12. 08. 2019

Die Halbzeitbilanz entscheide über den Verbleib der SPD in der GroKo, sagt die kommissarische Parteichefin Schwesig. Was sie weiter saghte, sehen Sie...

von Manuela Schwesig - 9. 03. 2017

Gleichberechtigung ist eine Sache der Demokratie. Dass sich Männer und Frauen gemeinsam für Freiheit und gegen neue frauenfeindliche Strömungen in ...

MEISTGELESEN

ZfK-NachhaltigkeitsAward 2020
von admin

Premiere auf dem Ludwig-Erhard-Gipfel 2020: Die Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK) vergab in diesem Jahr erstmals auf dem Kongress den ZfK-NachhaltigkeitsAward in zwei Kategorien.

weiterlesen >
„Es geht darum politisch umzusetzen, was technisch möglich ist“
von The European Redaktion

Haben wir die notwendige Energie für eine nachhaltige Wende? Ja, war sich die Expertenrunde auf dem Ludwig Erhard-Gipfel einig. Beim „wie“ und vor allem beim „wann“ gingen die Meinungen auseinander.

weiterlesen >
Das Genie feiert seinen 250. Geburtstag
von Stefan Groß-Lobkowicz

Er war genial, zu Lebzeiten verkannt und sein Ruhm sollte sich erst nach seinem Tod einstellen. Doch Friedrich Hölderlin, vor 250 Jahren in Lauffen am Neckar geboren, wurde einer der wichtigsten deutschen Dichter. Wir betreten ehrfürchtig seine Spuren, begeben uns auf eine Entdeckungstour durch se

weiterlesen >
E-Antrieb, Wasserstoff oder gleich im Flugtaxi fliegen?
von The European Redaktion

Die Mobilitätswende gilt als eine der größten deutschen Herausforderungen in Gegenwart und Zukunft gleichermaßen. Auf dem Ludwig-Erhard-Gipfel diskutierten Entscheider der Branche und ein Flugtaxi-Erfinder Ansätze und Technologien.

weiterlesen >
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn auf dem Ludwig-Erhard-Gipfel
von The European Redaktion

Hysterie einerseits und eine komische Gleichgültigkeit andererseits: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn stört die Einstellung der Deutschen beim Datenschutz. Per Videobotschaft beim Ludwig-Erhard-Gipfel 2020 am Tegernsee äußerte sich der CDU-Politiker auch zur Organspende und der Kanzlerkandid

weiterlesen >
Dorothee Bär: „Ein Digitalministerium hätten wir schon vor zehn Jahren gebraucht.“
von The European Redaktion

Live aus dem Bundeskanzleramt in Berlin zugeschaltet, bezog die Staatsministerin für Digitales, Dorothee Bär, Stellung zum 5G-Ausbau. Und forderte eine positivere Grundhaltung gegenüber Digitalisierungsprozessen ein.

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu