Demokratie ist nicht angeboren. Michael Hardt

Union und SPD machen bei Digitalministerium gleichen Fehler erneut

Der Grund, warum es in den letzten vier Jahren bei der Digitalisierung keine Fortschritte gegeben hat, waren nicht mangelnde Erkenntnisse oder fehlende Ideen, sondern vielmehr ein fehlender Gesamtplan.

Zudem behindern sich die Ministerien untereinander, da es keine klare Zuständigkeit gibt. Statt daraus endlich Konsequenzen zu ziehen und die Dauerblockade zu beenden, machen Union und SPD den gleichen Fehler erneut. Klarheit wäre aber dringend notwendig, um den digitalen Wandel zu gestalten. Der Vorschlag der Fraktion der Freien Demokraten für ein eigenständiges und zugleich koordinierendes Digitalministerium liegt auf dem Tisch. Mit der Petition hat sich inzwischen fast die gesamte Digitalwirtschaft dieser Forderung angeschlossen. Union und SPD müssen endlich die Zeichen der Zeit erkennen und die Digitalisierung ernst nehmen.“

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Alice Weidel, Friedrich Seher , Dokumentation - Texte im Original.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Digitalisierung

Debatte

Thüringen: Schlusslicht bei der Digitalisierung

Medium_562d49449a

„Dank Rot-Rot-Grün ist Thüringen ein digitales Entwicklungsland“

Beim aktuellen Deutschland-Index der Digitalisierung 2019 belegt Thüringen den letzten Platz. Die Studie ist ein Beleg für die Innovationsferne und das Infrastrukturversagen von Rot-Rot-Grün, so de... weiterlesen

Medium_1642163c2f
von Mario Voigt
15.03.2019

Debatte

Chancen der Digitalisierung nutzen

Medium_68a3bd43b9

Die revolutionäre Evolution – Aufbruch in ein neues Banking

Nur selten in ihrer Geschichte wurden Banken so durchgeschüttelt wie aktuell. Die Digitalisierung hat die Branche voll erwischt. Geschäftsmodelle, Prozesse und Produkte verändern sich rasant. Das K... weiterlesen

Medium_f538af88cf
von Michael Diederich
03.03.2019

Debatte

Zensur statt Digitalisierung

Medium_41d3b80aa6

Alice Weidel: Ich habe Zweifel an Digitalkompetenz der Bundesregierung

Eine Mehrheit der Deutschen traut der Bundesregierung nicht zu, die Digitalisierung tatsächlich voranzubringen. Dazu meint die Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag Alice Weidel weiterlesen

Medium_0156d00e54
von Alice Weidel
16.02.2019
meistgelesen / meistkommentiert