Der klassische Anzug hat an Glaubwürdigkeit verloren. Joachim Schirrmacher

„Drei Tequila, bitte!“

Aus. Vorbei. Deutschland verliert gegen Italien im Halbfinale der Fußball-EM. Lukas Hermsmeier hat ein letztes Mal zum Stammtisch gebeten, um die wichtigsten Fragen zum Spiel zu klären.

Wer war der wahre Gewinner des Spiels?
Lukas Hermsmeier: Die Bundesliga. Vorvorvorvorfreude!
Thore Barfuss: Götze, Schmelzer, Höwedes, Mertesacker, Schürrle, Bender, Gündogan, Wiese, Zieler.
Christoph Blumberg: Die Geschichte.
Sebastian Pfeffer: Reus. Von Anfang an und die Sache sieht anders aus…

Und wer der wahre Verlierer?
Hermsmeier: Bastian Schweinsteiger. Anführer sollte und wollte er sein. In vier von fünf Spielen war davon nichts zu sehen. Denn Schweinsteiger war nicht zu sehen. Das Kommando übernahm Sami Khedira.
Barfuss: Siehe 1. Frage.
Blumberg: Jogi Löw.
Pfeffer: Schlaaaand!

Was war die Szene des Abends?
Hermsmeier: 90. Minute, es ist aussichtslos. Jogi Löw sitzt arm- und beinverschränkt auf der Trainerbank. Sein Blick ist starr. Denkt er an Rücktritt?
Barfuss: Thomas Müller sitzt nach dem Spiel mit dem Handtuch über dem Kopf auf der Bank und wünscht sich in Südafrika zu sein.
Blumberg: Wer?
Pfeffer: Ähm. Ähm. Ähm. Ääähhhm?

Und das Zitat des Abends?
Hermsmeier: "Woran liegt es….dass wir keine Titel gewinnen können“, spricht Mehmet Scholl nach Schlusspfiff aus, was sich die Fußball-Nation fragt. Mein Bruder ergänzt um 23:35 Uhr per SMS an mich: “Vielleicht ja 2026…”
Barfuss: “Drei Tequila, bitte!”
Blumberg: “Die U21 ist die Keimzelle des Erfolgs.”
Pfeffer: 4. “Scheisse, verdammt”

Was hätte ich anders gemacht?
Hermsmeier: Reus (oder Götze) statt Kroos.
Barfuss: Kroos nicht spielen lassen. Wer schon vor Spielanpfiff eine Miene verzieht, als müsste er gleich beim Benefiz-Spiel zu Gunsten der vereinten Ex-Frauen von Lothar Matthäus auflaufen, hat nicht verdient, zu spielen.
Blumberg: Alles!
Pfeffer: Reus, Klose, Müller von Beginn. Götze dann rein…

Wer vom Gegner hat besonders genervt?
Hermsmeier: Alle hatten Angst vor Gestalter Pirlo. Es war Vollstrecker Balotelli, der den Unterschied machte.
Barfuss: Buffon. Wenn der nicht so gut gehalten hätte …
Blumberg: Balotelli.
Pfeffer: Italien nervt insgesamt! Heute geh ich zum Italiener und klau das Besteck!

Saß Gomez’ Frisur?
Hermsmeier: Den Klose kennen die Italiener. Und vor Gomez haben sie Respekt. Insofern konnte man Löws Sturm-Wechsel nachvollziehen. Doch so ist es eben mit dem Mario: Mal funktioniert’s, mal nicht, heute eben nicht. Ach die Frisur? Herrje…
Barfuss: Mit Spanien-Italien wird es auf jeden Fall nicht das Duell der schönen Frisuren.
Blumberg: Gomez’ Frisur hat das Tore schießen vergessen.
Pfeffer: Wenn Gomez Frisur kein Tor schiesst, sitzt sie nicht.

Wovor müssen wir jetzt Angst haben?
Hermsmeier: Dass sich die Meinung durchsetzt, dass das ein erfolgreiches Turnier war.
Barfuss: Vor der WM-Quali? Mir fällt nichts ein, was das Wort “jetzt” verdient hätte.
Blumberg: Sechs Jahre keine Pizza & Pasta mehr.
Pfeffer: Polnische Straßen, Busunglück?

Wen hätte Jogi doch mitnehmen sollen?
Hermsmeier: Etwas mehr Wut. Irritierend, wie gefasst und optimistisch der Bundestrainer diese erneute Schön-gespielt-aber-nicht-gewonnen-Ernüchterung im Fernsehstudio analysierte.
Barfuss: Michael Ballack. Schon in der ersten Folge habe ich mich über die deutschen Qualitäten bei Standards aufgeregt. Mit Reus’ Freistoß gab es im gesamten Turnierverlauf einen gut geschossenen Freistoß. Mit den Ecken fange ich gar nicht erst an.
Blumberg: Nen Knipser wie Ulf Kirsten.
Pfeffer: Merkel. Nix mit Milliarden. Schön Lira zurück. Können ja dann all die Pokale verpfänden.

Was ist sonst so bei der EM passiert?
Hermsmeier: Erst Chelsea, dann Spanien, jetzt Italien. In den entscheidenden Spielen gewinnen nicht die mutigen Mannschaften, sondern die cleveren.
Barfuss: Schadenfreude ist doch die beste Freude. Trotz gutem Spiel werden kübelweise Häme über Christiano Ronaldo ausgekippt. Unfair.
Blumberg: Wayne interessierts.
Pfeffer: Oliver Pocher stand bei den Spielerfrauen.

Und was passiert nach dem Turnier?
Hermsmeier: Löw sollte zurücktreten. Warum, habe ich schon im März geschrieben.
Barfuss: Es wird Rücktritte geben von Spielern, von denen wir es nicht erwartet hätten (Schweinsteiger, Lahm,). Löw wird bleiben.
Blumberg: Kloppo wird Bundestrainer.
Pfeffer: Jaja, in zwei Jahren und so… Alle zwei Jahre das Selbe! Was für ein Mist!

Lesen Sie auch die neuste Kolumne von Lukas Hermsmeier: Mut im Bauch

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Fussball, Deutschland, Italien

Debatte

Deutsche bezahlen bitter für den Euro

Medium_c4328d59b4

Europäischer Gerichtshof hält den EZB-Wahnsinn am Laufen

Mittlerweile dämmert es immer mehr Bürgern, dass der Euro uns offensichtlich nicht das bringt, was uns von der Politik versprochen wurde. Dennoch halten die Protagonisten in Brüssel, Straßburg und ... weiterlesen

Medium_6083f5294c
von Matthias Weik
03.01.2019

Debatte

Schuldenkrise in Italien

Medium_18539de3e9

Mit TARGET2 macht sich Deutschland erpressbar

TARGET2 Forderungen haben weder ein Fälligkeitsdatum noch sind sie nach oben hin gedeckelt. Während Deutschland Forderungen in Höhe von 907 Mrd. Euro verbucht, hat Italien Verbindlichkeiten in Höhe... weiterlesen

Medium_27fd48473d
von Joachim Starbatty
22.11.2018

Debatte

Leitindex fällt auf Zwei-Jahres-Tief

Medium_626463b400

DAX stürzt ins Bodenlose

Die Verkaufswelle an den Börsen hält an. Aus Sorge vor starken Konjunktureinbrüchen sowie politischen Unruhen schmeißen Anleger Aktien panisch aus ihren Depots. Doch die Talfahrt des deutschen Leit... weiterlesen

Medium_8064503704
von Florian Spichalsky
23.10.2018
meistgelesen / meistkommentiert