von Lisz Hirn - 10. 09. 2016

Solange sich das sozial etablierte Klischee der „guten Mutti“ nicht ändert, sollte sich hierzulande niemand wundern, dass sich immer mehr Frauen ...

von Lisz Hirn - 5. 07. 2016

Viel Grund zu hoffen, gibt es nicht. Zumindest, wenn man den Hiobsbotschaften der internationalen Medienlandschaft Glauben schenkt. Wer heutzutage noc...

von Lisz Hirn - 17. 06. 2016

Sagen oder lieber nicht sagen? Das ist hier die Frage. Political Correctness ist das Gebot der Stunde. Die Angst, etwas falsch zu sagen, haben nicht n...

MEISTGELESEN

Unsere Debatten sind viel zu schlicht
von Thomas Schmid

Die helle Aufregung, die soeben das Lied eines Jugendchores über die Oma als „Umweltsau“ auslöste, mag man mit dem ungestillten Erregungsbedarf erklären, der sich im Winterloch auftut. Also ungefähr in der Zeit zwischen dem 3. Advent und dem 2. Januar des neuen Jahres. Doch das kann nicht al

weiterlesen >
Wir werden die illegale Migration reduzieren
von Sebastian Kurz

Wir werden eine klare Linie in der Migration verfolgen mit dem Ziel, die Außengrenzen der Europäischen Union bestmöglich zu schützen, gegen Schlepper anzukämpfen, das Sterben im Mittelmeer zu beenden und dort zu helfen, wo wir wirklich helfen können, nämlich in den Herkunftsländern. Wir setz

weiterlesen >
4 Gründe, die Trump zum Sieger machen
von Wolfram Weimer

US-Präsident Donald Trump hat mit der Tötung des Terror-Generals Soleimani die Welt zunächst entsetzt. Doch mittlerweile geht er als machtpolitischer Punktsieger aus dem Konflikt hervor. Er hat vier Überraschungserfolge erzielt.

weiterlesen >
„Wir müssen mehr für die Umwelt und die Bewahrung der Schöpfung tun“
von The European Redaktion

Traditionell der Höhepunkt des Ludwig-Erhard-Gipfels ist die Vergabe des „Freiheitspreises der Medien“. Die renommierte Auszeichnung ging in diesem Jahr an Fürst Albert II. von Monaco. „Wir müssen mehr für die Umwelt und die Bewahrung der Schöpfung tun“, lautet dessen Credo. Mit seinem

weiterlesen >
„Europa muss sich entscheiden, ob es weltpolitikfähig werden will “
von The European Redaktion

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China fordert die Führungsqualitäten der Europäischen Union heraus. Die jedoch wirkt schon mit dem Austritt Großbritanniens überfordert. Dabei gilt es jetzt auch, nach Macht zu streben . „Europa muss sich entscheiden, ob es weltpolitikfähig werden wil

weiterlesen >
Nur Bares ist Wahres
von Frank Schäffler

Nur Bares ist Wahres, denken aktuell die Banken. Im November haben die deutschen Kreditinstitute 40 Milliarden Euro Bargeldbestände gehalten. Soviel wie noch nie. Noch vor 10 Jahren hielten deutsche Banken mit 17,2 Milliarden Euro nicht einmal die Hälfte an Bargeld.

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu