Eine Regierung, die alle Bürger verdächtigt, sollte abtreten und sich ein anderes Volk suchen. Volker Beck

Fünf Mythen der Krim-Krise

Egal wie man es auch dreht und wendet: Der westliche Wertekonsens ist menschenfreundlicher als das, was Russland anzubieten hat. Zeit, das auch auszusprechen.

Seitdem die Krise in der Ukraine ihren Lauf genommen hat, geistert in Internetforen, Leserbriefen und – in abgeschwächter Form – auch in seriösen Zeitungen eine Interpretation der Ereignisse, die sich in verschiedenen Variationen ungefähr so liest:

Der „Westen“ hat die Proteste in der Ukraine angefacht und Janukowitsch gestürzt, um seine eigene Einflusssphäre zu erweitern. Russland blieb keine andere Wahl, als seine Interessen zu verteidigen, notfalls auch militärisch. Das Ganze ist ein geopolitisches Spiel zwischen West und Ost, bei dem beide Seiten Schuld an der Eskalation tragen.

Klicken Sie hier und lesen Sie den vollständigen Kommentar auf unserem Europa-Spezial.

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Andreas Umland, Andreas Umland, Andreas Umland.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Russland, Wertekanon, Ukraine

Debatte

Dunkle Machenschaften im Kreml

Medium_705a217b8e

Wie der Kreml Interpol zu einem Instrument russischer Außenpolitik macht

Dass der Multilateralismus in der Krise steckt, ist seit wenigen Jahren zu einem Gemeinplatz in der deutschen Außenpolitik geworden. Ein Beitrag von Dustin Dehez. weiterlesen

Medium_9e4522e0ea
von Dustin Dehez
29.11.2018

Debatte

Europa verrät seine Werte

Medium_4b8dd2b3bf

Saakashvilli, Hölderlin und das Versagen des Westens

Die Zeit der großen Vision und Aufbruchsstimmung in Europa nun endgültig vorbei. Die Europäische Union ist mit sich selbst beschäftigt und zerfällt langsam und stetig in ihre Einzelteile, die Ukrai... weiterlesen

Medium_99a6c7acbb
von Marc Jacob
31.07.2018

Debatte

Neue Studie der GIZ

Medium_81786d43ca

Die Ukraine in den Augen Deutschlands

Eine neue Studie der GIZ dokumentiert das breite Spektrum deutscher Meinungen und Wahrnehmungen zur heutigen Ukraine. Wie steht es um den Diskurs, fragt Andreas Umland. weiterlesen

Medium_8ce1872178
von Andreas Umland
25.06.2018
meistgelesen / meistkommentiert