In der Demokratie gibt es keine Ohnmacht. Jean Ziegler

Lech Walesa

Lech Walesa

Als Elektriker rüttelte der Mitorganisator der polnischen Gewerkschaft Solidarnosc an den Türen der Macht und den Grundmauern des Kommunismus. Als Staatspräsident führte er zwischen 1990 und 1995 sein Land in den Kapitalismus und die Demokratie. Für seine Rolle in der polnischen Demokratiebewegung erhielt Walesa 1983 den Shalom-Preis und den Friedensnobelpreis. 1991 folgte die Presidential Medal of Freedom, die höchste zivile Auszeichnung der USA. Walesa wurde 1943 in in der polnischen Stadt Popowo geboren.

Zuletzt aktualisiert am 19.08.2010
meistgelesen / meistkommentiert