Tags: volkswirtschaftslehre

Requiem für den Weltspartag

Der größte Block, der dem Gedanken des Weltspartages im Weg steht, ist sicher ein Gebilde namens EZB, aber wie soll man das

weiterlesen...

Zu harte Bandagen bei Preiskämpfen

Wo soll ich anfangen? Bei den Preiskämpfen der Händler, die Ihre Lieferanten bekämpfen und ganze Regalreihen leeren, um sie unter Druck zu

weiterlesen...

Das Kartellverbot zerstört unseren Wohlstand

Als „ausbalanciert“ definiert sich als Wirtschaft, die mit sich im reinen ist, die Spaß macht, die in voller Breite Grundbedürfnisse befriedigt und

weiterlesen...

60 Jahre Bundeskartellamt

_Bild: Wilhelm Emanuel v. Ketteler, der wahre Vater der deutschen Wirtschaftswunder_ Die Geschichte beginnt – wenn man so will – im

weiterlesen...

Kontrollwut zulasten der Marktwirtschaft

Das Kartellrecht der Nachkriegszeit, in der frühen Bundesrepublik, bezog sich auf die großen Konglomerate im Stahl- und Chemiebereich, die speziell in der

weiterlesen...

Das sozialistisch-marxistische Internet

Die Grenzwerttheorie hat offenbar keine Antworten auf die Herausforderungen des digitalen Kapitalismus mehr zu bieten, so jedenfalls scheint es. Für den Marxismus

weiterlesen...

72. Jahrestag des Stauffenberg-Attentats

Gerade in einer Zeit, in der sich am Rande Europas ein Staatschef unter dem Vorwand eines zweifelhaften Militärputsches Schritt für Schritt auf

weiterlesen...

Die neuen Männer

Gut, ich gebe zu, wir haben es nicht anders gewollt. Jahrelang haben wir gefordert, sie sollen sich ändern. Sie sollen mehr Verständnis

weiterlesen...

Israel in den Medien

Nein, natürlich hat der alte Mann nicht recht, wenn er die deutsche Presselandschaft als gleichgeschaltet bezeichnet. Das ist bestenfalls ungeschickt, lässt aber

weiterlesen...

Vegetarier und der Weihnachtsbraten

Die Entscheidung war klar. Schon während die Doku lief, während reihenweise Hähnchen durch die Schlitzmaschinen liefen, Schweine im Akkord geschlachtet, Küken mit

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu