Tags: transparenz

Machtfragen

Christoph Giesa stellt die Fragen, die oftmals entscheidender sind als die Qualität der Argumente: die Machtfragen. Nur wer die realen Zusammenhänge im Rahmen wichtiger politischer Entscheidungen ve

weiterlesen...

Wenn Empörung zur Überwachung kontraproduktiv wird

„Ich kann nicht, wenn jemand zuschaut!“, wirbt die Piraten-Partei mit einem Manneken Pis auf dem Plakat. Die Grünen haben sich ebenfalls eine

weiterlesen...

Open Access und Open Data

Fast fünfzig Mal. So häufig haben sich seit Oktober 2009 Vertreter der Finanzwirtschaft mit Mitgliedern der Bundesregierung zusammengesetzt. Christoph Brand, Partner bei

weiterlesen...

Hirnforschung auf Abwegen

Die Hirnforschung kennt ein einziges Geschäft: das Entschlüsseln. Vergleichbar den minder bekannten Promis, deren einmal errungene Popularität fortan zum Namensbestandteil wird –

weiterlesen...

Liquide Demokratie statt Mauer-Taktik

„Zeit“-Autorin Susanne Gaschke sieht die Piraten als ideologische Partei. Wer auf elektronisch verbundene Schwarmintelligenz setzt, zerstöre die repräsentative Demokratie. Liquide Demokratie ist

weiterlesen...

Pornogesellschaft und die Fiktion der Transparenz

Im Netz herrscht, ob wir wollen oder nicht, Transparenz. Und die Handlungsempfehlung ist fast so alt wie das Internet: „Schreibe nichts in

weiterlesen...

Carsten Maschmeyer und die Korruption

Manchmal lohnt es sich ja, ein Thema sacken zu lassen und sich dann noch einmal etwas intensiver und mit etwas Abstand damit

weiterlesen...

Warum die Piraten zu Deutschland gehören

Nun sind die putzigen Piraten ganz aus dem Häuschen: Zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate haben sie aus heiterem Himmel "ein Landesparlament

weiterlesen...

Erfolg der Piratenpartei

„Piraten auf Erfolgskurs“, „Piraten setzen Segel“, „Piraten: Entspanntes Klarmachen zum Entern“ – das Einzige, was eventuell noch deprimierender ist als die habituelle

weiterlesen...

ACTA und das Recht auf geistiges Eigentum

Das Urheber- und Markenrecht droht, weiter ausgehöhlt zu werden. In mehreren EU-Ländern macht sich der Unmut auf den Straßen breit; auch die

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu