Tags: steuerbetrug

Soros & Co

Es gibt einen alten Grundsatz für Journalisten: „Hund beißt Briefträger ist keine Nachricht, Briefträger beißt Hund, ist eine.“ Und so darf man

weiterlesen...

Von den Paradise Papers und den Pharisäern

Insgeheim wäre vielleicht mancher gern mit von der Partie, der allmonatlich hilflos seine Lohnabrechnung betrachtet. Da schlummert dann auch schon eine Antriebsfeder

weiterlesen...

Paradise-Paper schüren Vorurteile

Um es vorweg zu sagen: Dass internationale Großkonzerne wie Apple Steuergestaltungen exzessiv nutzen, um Steuern zu vermeiden, ist nicht in Ordnung. Schuld

weiterlesen...

SZ-Leaks: Journalismus aus dritter Hand?

Am 9. und 10. Februar veröffentlichte die „Süddeutsche Zeitung“ zwei Doppelseiten und eine Seite-3-Reportage über das neueste Bankdaten-Leck „Swiss-Leaks“. Es ist die

weiterlesen...

Doppelmoral bei Steuerbetrüger Hoeneß

„Das war’s noch nicht.“ Die letzten Worte des Steuerhinterziehers Uli Hoeneß vor der Mitgliederversammlung des FC Bayern München klangen in den Ohren

weiterlesen...

Steuersünder: Urteil gegen Uli Hoeneß

Der Spieler mit der Nummer acht legt sich den Ball auf den Elfmeterpunkt, nimmt einen ordentlichen Anlauf, schießt den Ball spektakulär weit

weiterlesen...

Steuergeständnis von Alice Schwarzer

Wieder eine Männerdomäne erobert. Diesmal das Schwarzgeld. Und ja, es tut mir auch wirklich leid, dass der Name von Alice Schwarzer so

weiterlesen...

Gedanken zur deutschen Steuergerechtigkeit

Wer sich bei seinen Mitmenschen unbeliebt machen will, dem stehen allerlei Wege offen. In grün dominierten Kleinstädten bietet es sich an, den

weiterlesen...

Uli Hoeneß, das Gemeinwohl und die Umverteiler

Sie könnte so einfach zu managen sein, die Affäre rund um den Uli, die Bayern und die Millionen. Ein Vorschlag zur nationalen

weiterlesen...

Uli Hoeneß und der Steuerskandal

Der Steuer-Skandal um den Präsidenten des FC Bayern. Die eine Frage ist: Was hat Hoeneß getan? Die andere: Was tut er jetzt,

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu