Tags: sommer

Heimspiel

Mit Heimvorteil schreibt der Lyriker Sören Heim zu den Schnittpunkten von Kunst, Kultur und Gesellschaftspolitik. Er beleuchtet die unerwartete Bedeutung ästhetischer Fragestellungen für zeitgenös

weiterlesen...

Gutes Wetter, schlechtes Wetter

Es war einmal der Barbier Kennet im siebten Monat des Jahres 2015. Er war ein fleißiger und guter Barbier. Alt und Jung,

weiterlesen...

In den Straßen von Berlin

Sie stehen am Straßenrand, stelzen ein paar Meter auf und ab und warten. Schon am frühen Abend. Noch flirrt die Luft in

weiterlesen...

Gründerzeit im Berliner Sommer

Nachdem sich diese Kolumne in den vergangenen Ausgaben der hohen Politik und der "Interessenvertretung der Start-up-Industrie":http://theeuropean.de/alexander-goerlach/11940-interessenvertretung-in-der-start-up-industrie zugewandt hat, folgt heute ein –

weiterlesen...

Der verregnete Berliner Sommer

Ich vertrage Sonne nicht gut. Hitze macht mich schlapp und meine Haut zu schnell rot. Vom Kleben an Sitzen und ständigem Schwitzen

weiterlesen...

Äußerungen von Politikern im Sommerloch

Wenn die Tanzfläche leerer wird, wenn all die adretten Tänzer gegangen sind, dann betreten sie das Parkett: Blitzlichtgewitter wie schönes Wetter. Sie

weiterlesen...

Tyrannei der Unform

Zu den erfreulichsten Daseinsverbesserungen, die Frühling und Sommer bereithalten, zählen: längere Abende, lauere Nächte, mehr Sonne, mehr Freiluft, mehr Bewegungsraum, juchhe. Stärker

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu