Tags: reichtum

„Ich bin Kapitalistin … und freue mich drüber”

Kritisiert wird Verena Bahlsen (25) unter anderem wegen Äußerungen über die Situation von Zwangsarbeitern, die für das Unternehmen im Zweiten Weltkrieg arbeiten

weiterlesen...

Diskussion um Spenden für Notre-Dame

Die Gelbwesten-Anführerin Ingrid Levavasseur kritisierte als Reaktion auf die Spenden von Milliardären „die Tatenlosigkeit der großen Konzerne angesichts der sozialen Not, während

weiterlesen...

Nach dem Brand von Notre-Dame

Die französische Milliardärsfamilie Pinault erklärte zuerst, sie wolle 100 Millionen Euro für den Wiederaufbau zur Verfügung stellen. Das gab in der Nacht

weiterlesen...

“Wut auf den Kapitalismus”*

70 Prozent Reichensteuern in den USA? Sogar im Herzland des Kapitalismus geraten Reiche zunehmend in die Defensive. Eine repräsentative Befragung

weiterlesen...

Scheinheilige Milliardäre

Für SAP-Mitgründer Dietmar Hopp, der mit einem geschätzten Vermögen von 13,4 Mrd. Dollar zu den zehn reichsten Deutschen gehört, wären höhere Steuern

weiterlesen...

US-Wahlen 2020

"Die aktuelle Studie „Die Gesellschaft und ihre Reichen":http://die-gesellschaft-und-ihre-reichen.de/ zeigt, warum junge Amerikaner für die Botschaften von Bernie Sanders und anderen linken Kandidaten

weiterlesen...

Der Hoffmann-Plan

Florian Josef Hoffmann, Jahrgang 1946, Unternehmensberater, Autor und Sozialphilosoph, nach dem Studium von BWL und Jura in München, Erlangen-Nürnberg und Bonn ab 1981 Rechtsanwalt in Düsseldorf. V

weiterlesen...

Reiche unter Generalverdacht

Im April 2016 wurden von einem internationalen Rechercheteam mit 400 Journalisten die sogenannten „Panama-Papers“ veröffentlicht. Es ging dabei um Informationen über Briefkastenfirmen

weiterlesen...

Die Anfälligkeit der Eliten für die Diktatur

Karl Marx ist keineswegs ein toter Hund wie er lange in der westlichen Welt gehandelt wurde, sondern bleibt eine anachronistische Licht- und

weiterlesen...

Die Fantasien des intellektuellen Antikapitalismus

"Das FAZ-Feuilleton, das kürzlich auf einer ganzen Seite die Verstaatlichung von Grund und Boden gefordert hatte":https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10449888-faz-feuilleton-revolution-besitzverhaeltnisse-grund-boden-verstaatlichen), bespricht in der Ausgabe vom 21.

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu