Tags: oeffentlich-rechtliche

Kein Risiko bei den Öffentlich-Rechtlichen

Knapp ein halbes Jahrhundert ist es nun her, als Udo Jürgens sich beim Grand Prix Eurovision de la Chanson mit seinem Titel

weiterlesen...

Hiob im Heute-Journal

Lindernd mag man einwenden, es sei doch Freitag, der Dreizehnte gewesen und nur ein Einschub, ein Hüpfer im Redefluss, wie zur Seite

weiterlesen...

Transparenz in der Politik

Mein Redakteur hat mir also heute in der Kantine empfohlen, mich in der nächsten Sendung auszuziehen und damit Transparenz zu zeigen. Das

weiterlesen...

Über den öffentlich-rechtlichen Staatsfunk

Montag, 11. Juli: "Die Linkspartei hat sich ein Programm gegeben(Link)":http://www.die-linke.de/programm/leitantragandenerfurterparteitag/programmentwurf/. Darin ist von Verstaatlichungen im Bankensektor die Rede, von der Förderung genossenschaftlicher

weiterlesen...

Streit um die Tagesschau-App

Da Christoph Keese, Blogger und Außenminister der Axel Springer AG, so freundlich war, auf einige Aspekte "meines Beitrags":http://www.theeuropean.de/presseschauer/7164-die-oeffentlich-rechtliche-bedrohung von voriger Woche "einzugehen":http://www.presseschauder.de/warum-verlage-gegen-die-ard-klagen/,

weiterlesen...

Die öffentlich-rechtliche Bedrohung

Die Öffentlich-Rechtlichen sind ein Geschenk. Doch die deutschen Verleger nehmen sie mehr als Bedrohung wahr. Einerseits sprudeln bei den Verlagen die Gewinne

weiterlesen...

Gezerre an der Qualität

Ein Sender erinnert ans Beste des öffentlich-rechtlichen Auftrags. Qualitätsvolle Information, Tiefenanalyse, ein breites Themenspektrum, politische Aktualität. Das Problem nur: Dieser Sender ist

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu