Tags: nato

Schubladenfrei

Liberal und konservativ, schwul und Kultur-Katholik, traditioneller Theologe und Homo-Aktivist, im Privatleben wechselnd exzessiver Hedonist in bacchantischem Dschungel und dann wieder voll Sehnsucht

weiterlesen...

US-Präsident argumentiert jenseits aller Logik

Wenn man es sich so einfach machte wie Herr Trump, könnte man seine neuesten Aussagen ignorieren und auf den nächsten Clou des

weiterlesen...

Peter Tauber als Verteidigungsminister?

Zum Nato-Gipfel dieser Woche braut sich High-Noon-Stimmung zusammen. US-Präsident Donald Trump attackiert schon vor dem Showdown in Brüssel die Bündnispartner in Cowboy-Manier.

weiterlesen...

Wie Medien von der NATO beeinflusst werden

Besonders Journalisten, die über internationale Krisen berichten und in der Distanz zum Ort des Geschehens ein Schwarz-Weiß-Bild der Lage aus dritter Hand

weiterlesen...

Von der Sinnsuche eines Militärbündnisses

Wer die USA oder NATO kritisiert, wer sich nicht mit der Rolle als Bündnispartner dritter Klasse abgeben will, wer kritisch hinterfragt, warum

weiterlesen...

Drohender Bürgerkrieg im Libanon

Man braucht wahrlich kein Prophet zu sein, um eines vorauszusagen: Dem Libanon stehen aller Wahrscheinlichkeit nach schwere Zeiten bevor. Zeiten der Unruhe,

weiterlesen...

Debatte über Peter Altmaiers angebliche Homosexualität

Folgendes trug sich zu im Sommer des Jahres 2012, und ich berichte, wie es zu lesen stand. Der Bundesminister für Umwelt, Naturschutz

weiterlesen...

Cyberwar und Innere Sicherheit

Ach wie herrlich nüchtern war doch Thomas de Maizière als Bundesinnenminister: Mögliche Terroranschläge bauschte er nicht auf, verzichtete auf Haudrauf-Parolen, machte differenzierte

weiterlesen...

Militärintervention in Libyen

Die Deutschen hassen Trittbrettfahrer. Als klar wurde, dass Deutschland für die Misswirtschaft der Griechen wird geradestehen müssen, war hierzulande die Empörung gewaltig.

weiterlesen...

Der Freiherr ist weg. Es lebe der Freiherr!

Nu' is' er weg, der schöne Baron, und als sei das Großdeutsche Reich schon wieder zusammengebrochen, raunte faz.net morbid vom „Tag nach

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu